Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PVC für Druckluft

    hajo - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    sei nicht so pingelig, Sandy! Gruss Hajo

  • Zitat von Joe: „ja, jugoslavisches lochgestein ist back...jetzt kroatisches. “ ich dachte, man haette sich laengst von diesem Produkt verabschiedet. Fuer die 1970er Jahre war das ja noch ganz passabel, sah interessant aus und architektonisch waren da kaum Grenzen gesetzt. Man konnte damit prima Hoehlen und tiefe Mulden seinen Fischen und Niederen bereitstellen. Weniger gut war das enorme Gewicht (es gab damals nur die Alternative aus totem, gereinigtem Korallengeaest etwas Gleichwertiges zu baue…

  • Hallo Florian, ja, die Produktvielfalt ist gross. Es gibt unterschiedliche Qualitaet im Angebot. Damit meine ich nicht den Zustand einer mehrfach aufgetauten Blisterpackung, sondern die Unterschiede in der Qualitaet des fangfrischen Produktes. Es nutzt auch nichts, wenn das Premiumfutter fangfrisch seinen Weg antritt, anschliessend beim Transport die Kuehlkette mehrfach unterbrochen wird, und so die Keime sich warmlaufen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Da es keinerlei Produktgarantie bei der Enda…

  • Hallo Sandra, wenn ein Fisch Futter verweigert, ist es ihm entweder fremd oder es ist fuer ihn ungeniessbar. Fremd kann man beim Fuchs wohl ausschliessen. Bleibt nur noch zu ueberlegen, warum es ihm ploetzlich nicht mehr schmeckt. Gerade der Fuchs ist eine Fressmaschine, die eigentlich vor nichts halt macht. Krankheitserreger durch Futterschaeden sind nicht etwa nur eine traege Spezies, sondern koennen sich auch ggf. explosionsartig vermehren. Schaedigung der Leber, Galle und/oder der Niere weis…

  • 8 Std. Stromabschaltung

    hajo - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Sprudelsteine benoetigen Luft durch Luftpumpen. Diese benoetigen Strom. Oder hast du vielleicht eine Luftpumpe (Kompressor) mit Batteriebetrieb? Gruss Hajo

  • Hallo Sandra, alles gut! Ich habe den Leidensweg der Fische nur kurz zusammengefasst bzw. um diese Information ergaenzt, damit wir alle ein moeglichst vollstaendiges Bild bekommen. Jede Kleinigkeit kann helfen. Ich hoffe, dass bei allen die Diskussionsbereitschaft zu diesem Thema nicht abreisst. Wie verlief eigentlich die Zeit vor dem April? Du hattest bereits im Maerz die anormale Atmung entdeckt. Also vor dem Einsetzen des besagten infizierten Fisches. Gab es noch andere Zugaenge vor Maerz 201…

  • Hallo Sandra, mal nur so am Rande....... Mir ist nicht ganz begreiflich, warum du mit deinem Anliegen das Forum gewechselt hast. In unserem Nachbarforum hatte man dir bereits die Konsequenzen eines Cryptocarion-Befalls vor Augen gefuehrt. Letzter Beitrag war der 21.6.2018, also ca. 2 Wochen vor deiner Anfrage hier im Forum. Die Nachwirkungen des Crypto waren da immer noch Thema. Weit aufgerissenes Maul, schnelle Atmung, weniger Puenktchen etc. Warum sollte sich dieser Zustand innerhalb 2 Wochen …

  • Hallo zusammen, Im o. a. Thread sind alle Fische, die neu nachgesetzt wurden, innerhalb weniger Tage verstorben. Auch wurden 2 Anemonenfische eingesetzt ---> Ein Tier nach 2!! Tagen verstorben, der andere Fisch zeigt schwere Krankheitssymptome! Das weist auf einen äusserst kurzen Übertragungsweg und einen hohen Virulenzgrad hin. Es lässt auch eine gewisse Parallelität zum Test von Sandra mit dem Chromis erkennen. Mir ist kein Ekto- oder Endoparasit bekannt, der in dieser kurzen Zeit bei einem ge…

  • Hallo Andre, gewiss aehnelt die Diskussion dieser in Teilen. Die vorliegenden Videos weisen kaum auf eine ernsthafte Schaedigung hin. Abstehende Kiemendeckel oder eine stark erhoehte Atemfrequenz, hervorgerufen u.a. durch starke Schleimbildung , weisen meist auf eine verminderte Sauerstoffzufuhr hin. Diese Auffaelligkeiten fehlen. Was bleibt, ist das langsame Abklingen einer moeglichen (Cryptocarion?)Infektion, deren genaue Entstehung durch den infizierten Fisch zeitlich bekannt ist. Eine schnel…

  • Hallo wilro, Mit dem Fachbegriff "sekundaerer Sauerstoffmangel" hatte ich bereits auf eine eventuelle Schaedigung der Kiemen hingewiesen. Dagegen spricht die wieder hergestellte, normale Atmung der behandelten Tiere im anderen Becken. Ausserdem wurden die merkwuerdigen Atmungssymptome bereits 1 Monat (Maerz) vor Einsatz des infizierten Fisches (April)entdeckt. Gruss Hajo

  • Zitat von kleinesRiff: „Ja die TÄ hat auch gesagt wenn ein Fisch stirbt oder es naheliegt das er bald stirbt dann kann ich ihn bringen. Da würden sie dann weitere Untersuchungen machen. Ich wollte dem Fisch aber nicht für die Untersuchung opfern sowas kann ich nicht. Ich bin mir halt nicht sicher weil es ja sein kann das gerade dieser Fisch nix hatte. Ich weiss das hört sich blöd an aber es kann ja nicht schaden. “ Ja, schaden wird es nicht. Ich hätte diesen Weg auch erst einmal eingeschlagen. N…

  • irre ich mich, oder hat die Palette noch Hautirritationen? Gruß Hajo

  • Hallo Sandra, warum Preis Coly? Wenn seitens der TiHo Kiemenabstrich und Darminhalt keinen Aufschluss brachten, warum also ein Wurmmittel? Bist du unsicher wegen der Methode oder des Untersuchungsergebnisses ? Irrtuemlicherweise hatte ich eigentlich eine Untersuchung am toten Objekt vor Augen mit Oeffnung des Bauchraums und Sektion der inneren Organe. Hautabstriche sind in vielen Faellen erfolgreich. Dagegen ist ein Erkennen von Schaeden innerer Organe mit dieser Methode nicht moeglich. Leber-un…

  • die These mit dem Mangel an Sauerstoff ist verlockend. Bei naeherem Hinsehen wird aber nicht verstaendlich (jedenfalls nicht mir), warum bei einem PH von 8,2 und einer Alkalitaet von 8 ein Sauerstoffdefizit vorherrschen soll. Der Gegenpart von O2 ist CO2 im Wasser. Wenn es eine CO-2-Uebersaettigung geben wuerde, waere der PH im Keller. Oder der PH ist nicht korrekt gemessen? Seit vielen Jahren betreibe ich eines meiner Becken ohne AS. Es fasst 350l und ist hier schon mehrfach vorgestellt worden.…

  • der JBL Test ist fuer Suess-und Meerwasser gkeichermassen. Gruss Hajo

  • mich beschaeftigt weiterhin die 02 Theorie. Wenn man bedenkt, dass nachts der Sauerstoffgehalt abnimmt, sind tagsueber gemessene Werte von 4mg/ł vieeeel zu wenig. Messungen von Peter Wilkens zeigen in verschiedenen Riffabschnitten Werte von tagsueber max. 11 bzw. nachts 5 mg/l und max. 9-6 mg/l in 8-10m Tiefe (Aussenriff). Das ist zwar nicht auf die Aquaristik 1:1 uebertragbar, aber es sollte einmal nachts der O2 Gehalt gemessen werden. Gruss Hajo

  • Zitat von kleinesRiff: „Zitat von hajo: „Sandra, ich erinnere mich an einen àehnlichen Fall vor einigen Jahren. Hast du Magneten im Wasser? Im damaligen Fall waren es nicht vergossene Magneten, die zu diesen Symptomen gefuehrt haben. Als die Magneten entfernt wurden, war alles wieder normal. Gruss Hajo “ Halloja ich habe Magneten die sind aber rundum verschlossen. Kann den natürlich zum Ausschluss mal rausnehmen. Wasserstoffperoxit bekommt man bestimmt nur Inder Apotheke oder? Damit kenne ich mi…

  • Zitat von kleinesRiff: „Zitat von hajo: „die normale Sauerstoffsaettigung liegt bei 6,71mg/l bei 25 Grad Wassertemperatur. Da wuerde ich 4 nicht als normal bezeichnen! Gruss Hajo “ Oh ok was kann ich da am besten gegen machen?Mehr Oberflächenbewegung? “ durch mehrfaches Zudosieren von Wasserstoffperoxid kann Abhilfe geschaffen werden. Zusatz zum Aquarienwasser 0,3-0,5 ml einer 3% igen Loesung. Bitte langsam und vorsichtig zugeben, dabei Reaktion beobachten bzw. durch Messung ueberpruefen. Sekund…

  • Sandra, ich erinnere mich an einen àehnlichen Fall vor einigen Jahren. Hast du Magneten im Wasser? Im damaligen Fall waren es nicht vergossene Magneten, die zu diesen Symptomen gefuehrt haben. Als die Magneten entfernt wurden, war alles wieder normal. Gruss Hajo

  • Zitat von kleinesRiff: „ Ich habe einige Berichte gefunden bei Leuten wo es auch so ablief...leider fehlt überall das Ende bzw.sie haben irgendwann nicht mehr im Forum geschrieben. Wahrscheinlich haben sie aus Verzweiflung das Hobby an den Nagel gehängt. “ an dieser Unsitte stoere ich mich schon lange. Wahrscheinlicher ist aber, dass die betreffenden Personen sich aus Verlegenheit um die eigenen, banalen Fehler nicht mehr gemeldet haben. Gruss Hajo