Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 78.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dreambox(en)

    StefanCH - - Royal Exclusiv

    Beitrag

    Hallo Klaus Jetzt wirds interessant, für wieviele liter würderst du Modell 2 der kleinen Flieserbox empfehlen? Mässiger Fischbesatz und hauptsächlich SPS an Korallen? Viele Grüsse aus der Schweiz Stefan

  • Fertige Unterschrankbecken

    StefanCH - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hi Gibt noch Genio-Systems wo ich aber den Service einfach nur eine absolute Frechheit finde. Dann Skimz -> wird über Dupla vertrieben und ATM hat auch solche becken im Angebot... Gibt bestimmt noch mehr... Viele Grüsse Stefan

  • Hallo zusammen habe flache rückwand elemente von PM mit einfachem Aquariensilikon geklebt, halt bombenfest... Denke aber auch im Zweifelsfall, dickere Scheiben und auf jedenfall eine möglichst grosse Klebefläche, damit sich das Gewicht sauber verteilen kann. Viele Grüsse Stefan

  • Beleuchtung für 150 cm Becken

    StefanCH - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hallo Alain Gerne doch. Am besten schaust du hier vorbei: atiaquaristik.com/de/?one_page_portfolio=t5-leuchtmittel -> welche Kombination am besten ist, findest du auf google, da gibt es diverse Empfehlungen (ob dus nun lieber blaulastiger hast oder eben nicht) würde hier mit einer combination aus Aqua Blue Plus und Blue Plus starten. Bei 4 Röhren wirst du die oben erwähnten Korallen halten können. Später kannst du ja dann auf 6 Röhren erweitern, das sollte dann so ziemlich für alle Korallen reic…

  • Beleuchtung für 150 cm Becken

    StefanCH - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hi Alain Als allererstes würde ich mir Gedanken Machen, was du für Tiere (vor allem Korallen du halten willst) sobald deine Wünsche weitergehen als Weichkorallen/Anemonen und einfach LPS wirst du mit dieser Lösung nicht glücklich. Ansonsten haben sich wohl die Röhren von ATI bewährt. Sind in deinen Juwelbalken Standardmasse für die Röhren möglich (soweit ich Weiss hat juwel teilweise sondermasse) dann würde ich komplett auf eine andere Lösung tendieren. Ob das jetzt T5 / Hybrid / LED ist hängt s…

  • Hallo David In der Meerwasseraquaristik brauchst du in dem Sinne kein FIltermaterial, hier übernimmt das Lebendgestein/Totgestein/die Keramik mit der entsprechenden Ströhmung diese Aufgabe, allerdings, kann es sein dass du Filterwatte zum entfernen der Schwebeteilchen (Achtung regelmässig wechseln/auswaschen sonst produziert die Watte Nitrat) oder falls du Probleme mit PO4/Nitrat hast halt Absorber... Hierzu würde ich dir ein Buch über die Meerwasseraquaristik empfehlen. Der Prozess ist nicht se…

  • Hallo ??? Wenn du in einer der Filterkammern einen konstanten Wasserstand hast, sollte das klappen, denn das ist wichtig für die meisten Abschäumer, dann solltest du rund um den AS ca 2-3 cm "luft" also Wasser zwischen Schäumer und Filtergehäuse haben, da dir das Brummen sonst schwer auf den Wecker gehen wird. Viele Grüsse Stefan

  • Hey Bastian, Kopf nicht hängen lassen, zieh dir die Videos rein, haben mir viel geholfen beim Verständnis... Danach wirst du auch die von dir genannten Produkte besser einschätzen können... Viele Grüsse Stefan

  • Hallo Sebastian Sehr gerne, da ich mich auch für ne Hybridlösung interessiere und das Problem ja schon hatte mit den T5 Röhren, hab ich mich da schon mal was schlau gemacht und auch in diversen Foren gelesen. Dass die Leute gerade bei der ATI 2 Programme haben. Eins zum Einbrennen der Röhren und eins für den normalen Betrieb. Drücke dir die Daumen, dass es klappt... Viele Grüsse Stefan

  • Hallo Sebastian Hatte damals das selbe Problem. Aber wenn du das hier liesst: osram.de/media/resource/hires/…von-leuchtstofflampen.pdf gäbe es evt die Lösung, dass du die Einbrennzeit staffelst. Das heisst du dimmst mit den LEDs hoch und schaltest die T5 Lampen halt direkt mit 100% ein. So solltest du die Röhren ja in 10-12 Tagen eingebrannt haben und kannst wieder zum Standart Programm zurückkehren. Wenn es ein SW Problem ist hilft wohl nur der ATI-Support. Allerdings vermute ich schwer, dass e…

  • Hallo Bastian Um die Verwirrung etwas zu maximieren, es gibt da noch Balling... Und gleich zur Entwirrung ein Link, wo dir vom Erfinder von Balling erklärt wird wie sein System funktioniert. Die meisten anderen Systeme ähneln dem Balling-System sehr. Ausser du verwendest einen Kalkreaktor Link zur Balling-Methode: youtube.com/watch?v=j6AAD71UpQU Teil 2 und 3 wirst du selber finden. Es hilft dir auf jeden Fall beim Verständnis für die Kalkversorgung im Meerwasseraquarium. Ob ATI oder Grotech bess…

  • Hallo Sebastian Kann zum Modell selber zwar nichts sagen, allerdings, sind meine T5 Röhren immer abgeraucht, wenn die gedimmt wurden ohne einzubrennen... Nicht alle zeigten die gleichen mätzchen, einige flackerten andere kamen gar nicht mehr... evt hat die ATI eine Sicherung dafür eingebaut... Würde allerdings nie Röhren ohne sie einzubrennen dimmen. Auch wenn das nicht viel weiterhilft viel Erfolg weiterhin. Gruss Stefan

  • Bodengrund wiederverwenden

    StefanCH - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo Markus Kann mir schon vorstellen, dass du den Bodengrund mit Wasserstofferoxyd in 3 % Lösung sauber kriegst. Ob sich der Aufwand mit spühlen etc allerdings lohnt glaube ich nicht. Viele Grüsse Stefan

  • Nahrungsentzug

    StefanCH - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    hallo Mike Mehr Nahrung == mehr nährstoffe, kann natürlich sein. Evt hast du Platz im TB für Caulerpa-Algen oder ähnliches, an deren Wachstum würdest du solche veränderungen auch gut sehen. Fasse mal die Erkenntnisse zusammen: 1. Bodengrund lockern / sauber halten -> entsprechende Tiere einsetzen und oder manuell eingreifen. 2. Strömung -> optimieren / gammelecken auflösen. 3. Konkurenz für die Algen schaffen (evt Caulerpa/Drahtalgen einsetzen) Viele Grüsse Stefan

  • Hallo Thomas Besten Danke für die schnelle Antwort Werde ich bei gelegenheit mal versuchen. Wie überredest du die Scheiben sich auf dem neuen Substrat festzumachen? Gummiband/sekundenleim? Viele Grüsse Stefan

  • Hallo zusammen Da sich meine Scheibenanemonen fleissig teilen würde ich gerne einige Ableger machen um diese zu Tauschen. Leider kriege ich die Tiere nicht ohne Gewalt vom Stein. Wichtig zu erwähnen ist vielleicht noch, dass ich die Steine auf welchen sie sitzen nicht oder nur mit übertriebenen Aufwand aus dem Becken bringe. Hat jemand einen Tipp für mich? Viele Grüsse Stefan meerwasserforum.info/index.php…e642acd06aff125496925a8bemeerwasserforum.info/index.php…e642acd06aff125496925a8bemeerwasse…

  • Nahrungsentzug

    StefanCH - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo Mike Das Problem bei den Becken ist, dass der Bodengrund, wenn er nicht dauernd umgegraben wird, viele Nährstoffe bindet und diese werden irgendwann (bei dir jetzt) freigesetzt werden. Möglichkeit 1: Bodengrund raus und neuen rein. Möglichkeit 2: Algenfresser (Einsiedler/Schnecken) und Bodenumwälzer zulegen. (Grabende Seesterne/Sanddollar/Schnecken). Wobei ich die beiden Möglichkeiten kombinieren würde um wirklich nachhaltig zu sein. Viele Grüsse Stefan

  • Zitat von SCAR: „Wie zufrieden warst du denn mit der Geräuschkulisse der 2 pumpen? “ hallo Rene Da meine Abschäumerpumpe richtig laut war, kann ich das nicht wirklich beurteilen. Aber meiner Meinung nach ists erträglich, aber wenn du sehr empfindlich bist würde ich dir auch eher die Tunze empfehlen. Gruss Stefan

  • Hallo Auch hier ist der Preisunterschied zu klein. Zudem haben die "Asia"-Pumpen den drang bei 100% merklich hörbar zu werden. nimm 2 x die 8 er kannst sie ja runterregeln. habe mein Becken (120 x 60 x 60) lange zeit mit 2 solchen Pumpen betrieben und war zufrieden. Gruss Stefan

  • Tunze Reefpack 505

    StefanCH - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hallo Lutz suche mal nach dem Tunze DOC Skimmer 9011. Das ist der enthaltene Schäumer. Ich hatte den 9006 evt. ist der Luftschlauch nicht richtig montiert... Gruss Stefan