Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kauderni fressen nicht ...

    Sandy Drobic - - Fische allgemein

    Beitrag

    Die Unterschiede bei der Qualität von Frostfutter sind teilweise regelrecht kriminell. Die dunkle Matsche, die jetzt im Sommer oft verkauft wird, werden die Kleinen wahrscheinlich nicht als Futter akzeptieren. Der Trick ist einfach, Futter zu kaufen und keinen biologischen Abfall, auch wenn der Preis der gleiche ist. Leider gibt es dafür kein Patentrezept, denn das gleiche Futter kann perfekt oder nur noch Abfall sein, je nachdem, wie es gelagtert und transportiert wurde. Deshalb versorge ich mi…

  • In einem Becken mit ruhigem Bestand könnte man sie wahrscheinlich auch noch integrieren, vielleicht klappt es ja beim großen Becken, wenn ich mich zurückhalte bei den Fischen. Nur wird dieser Vorsatz wahrscheinlich seinen erfolglosen Vorgängern hinterherstiefeln... Möchte auch nicht zu viele Becken betreuen müssen, zwei größere Becken ist schon genügend Arbeit.

  • Sehr hübsch!! Blaustreifenseenadeln habe ich auch immer wieder angedacht, sie einzusetzen, aber in meinem Rüpelbecken hätten sie wohl echte Probleme, sich zu behaupten.

  • Das Problem ist meist der Untergrund, auf den die Koralle angebracht werden soll. Da hat sich meist schon ein Film aus Algen und Bakterien gebildet, welcher ein Ankleben meist verhindert. Suche Dir ein Werkzeug zum Freischaben der Stelle, bis das Kalkgestein wieder frei liegt, dann sollte es deutlich besser klappen.

  • Hallo Ina, für das kleine Becken ist das schon ziemlich viel Fisch, was ich auch an den Nährstoffen merke. Trotz Bubble King DC 200 sind die immer jenseits der gewünschten Werte. Die Krabben, Seeigel und sonstigen Wirbellosen mal ganz außen vor gelassen. Seufz, so langsam sollte ich das große Becken echt mal wieder zusammen bauen und neu starten... Immerhin hat der kleine Falter echt seinen Wert bewiesen und er räumt sichtbar mit den Seeastern auf. Der Moment, wo ich eine der verhassten Seeaster…

  • Im Aquarium ist das weiße Licht jetzt schon aus, ich habe die Fotos also mit wenig Licht und Zeit gemacht, deshalb haben sie leider nicht die Qualität, die ich gerne hätte, aber wenigstens kann man etwas erkennen: Dies ist im Augenblick mein absoluter Lieblingsfisch: Hier sieht man zwei der Neuzugänge vor ein paar Monaten, wie sie gerade angepasst werden: 2018-02-17-zebrazwergdlshm.jpg Inzwischen ist einige Zeit vergangen und der kleine Falter hat schon etwas zugelegt. Von Anfang an ist er sehr …

  • Ehh?!? Dann muss ich erst mal Scheiben putzen, sonst sehe ich nur Phantomfische...

  • Ich gebe den Lampen eine Lebensdauer von etwa 6-36 Monaten. Wenn sie drei Jahre halten wäre es gut, wenn sie weniger als ein Jahr halten, wären die Röhren besser.

  • Ich glaube, ich hatte es schon erwähnt, aber diese LED-Lampe wird mit Sicherheit nicht die Lebensdauer haben, die dort angegeben ist. Die Entschuldigung haben sie gleich mitgeschickt: Diese LED-Lampen kühlen sich selbstständig über die Umgebungsluft. Achten Sie deshalb darauf, dass die Lampe die entstehende Wärme ungehindert abgeben kann. Wird die Lampe in einem zu engen oder geschlossenen Gehäuse verwendet, droht ein vorzeitiger Ausfall aufgrund überhöhter Arbeitstemperatur.

  • Hallo Artur, ich fürchte, Du kannst die Einschraubstrahler in LED-Form vergessen, denn die benötigte Leistung wird auch bei LEDs noch zu einem guten Teil in Wärme umgewandelt, und diese Wärme muss abgeführt werden über einen Kühlkörper. Dies ist bei einer Einschraubversion nicht so möglich. Selbst wenn sie tatsächlich angeboten werden kannst Du beruhigt davon ausgehen, dass sie in kurzer Zeit den Hitzetod sterben, vor allem, wenn sie jeden Tag viele Stunden brennen müssen. Nimm lieber die kleine…

  • Kühlgerät

    Sandy Drobic - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Ein kleines Split-Klimagerät. Innen ein Wandaggregat, vor dem Fenster (was der Raum hoffentlich hat) dann das Kühlaggregat. Die gibt es ab etwa 350 Euro.

  • Chaos bei den Wasserwerten

    Sandy Drobic - - Wasserchemie

    Beitrag

    Auch die Frage, wie der kH stabil gehalten wird wäre eine Frage, die durch diese Anamnese beantwortet würde. Triton Elementz/Core7 oder Ati Essentials sind auf ein Steinkorallenbecken, Schwerpunkt SPS ausgelegt. Balling Light wäre für allgemeine Korallenbecken mit regelmäßigen WW, wenn kH und Ca-Verbrauch nicht gekoppelt sind. Wie hoch ist der kH-Verbrauch des Beckens pro Tag/Woche? Wenn es nur wenig ist wäre es vielleicht auch mit wöchentlichen WW möglich. All dies sind Fragen, die man erst bea…

  • Brauche eure Hilfe!

    Sandy Drobic - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Ich habe einfach diesen Link genommen: Quellcode (1 Zeile)

  • Brauche eure Hilfe!

    Sandy Drobic - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Zitat von trendy1w: „youtu.be/tuWmUqcS4gMso hoffe es klappt. Sylvia “ Das hat noch nicht funktioniert. Setze den Link einfach mal in einer Zeile allein rein: youtube.com/watch?v=tuWmUqcS4gM Es sind übrigens Flohkrebse, die kommen in fast jedem Aquarium vor.

  • Brauche eure Hilfe!

    Sandy Drobic - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Einfach den Youtube-Link in den Beitrag schreiben, dann sollte es direkt als Youtube-Video erscheinen.

  • Brauche eure Hilfe!

    Sandy Drobic - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Sehen sie so aus? youtube.com/watch?v=ZlyFERd2-uw Dann sind es tropische Mysis und ein Pluspunkt für das Becken.

  • Orphek Atlantik V4

    Sandy Drobic - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hallo Tobias, der HI 736, der nur Phosphor misst, ist vom Messbereich und der empfindlichkeit deutlich genauer und deshalb besser geeignet für niedrige Phosphatwerte, wie wir sie im Aquarium haben. Daher kam die ganze Verwirrung von wegen Phosphor/Phosphat messen. Mit den Farben hast Du recht, die kann ich auch einfach nicht richtig auseinander halten.

  • Orphek Atlantik V4

    Sandy Drobic - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hast Du auch gelesen in der Beschreibung von dem kleinen Gerät, welche Messungenauigkeit das gute Stück hat? Genauigkeit: ± 0.04 mg/L (ppm) ± 4% der Anzeige Bei den niedrigen Werten in Meerwasserbecken ist dies schon eine ziemlich große Ungenauigkeit im relevanten Bereich. Wenn Du einen Wert von 0,05 mg/l misst, dann kann der tatsächlich Wert ebenso gut 0,01 wie 0,09 sein.

  • Brauche schnellen Rat

    Sandy Drobic - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Kommt auf die Geräte und die Dichtung der Sachen an. Wenn die Geräte IP67 oder IP68 Schutzklasse sind, dann reicht ausspülen und gut ist. Eine Pumpe mit nicht gedichtetem Controller oder ähnliches wird wahrscheinlich hinüber sein. Da kann man nur versuchen, das ganze so gut wie mögich zu säubern und zu trocknen, aber die Wahrscheinlichkeit ist gut, dass sie hinüber ist. Ein gut verschlossener Eimer Salz oder so wird auch weiterhin innen sauber sein und kann auch weiter verwendet werden.

  • Ich hatte giftige Protopalythoa auch jahrelang im Becken ohne dass etwas passiert ist. Aber wie empfindlich jemand darauf reagiert ist zum einen sehr unterschiedlich und ich habe nie versucht, die Krusten zu entfernen. Schlimmste, was man versuchen kann ist, den Stein aus dem Becken zu nehmen und dann mit einer Bürste die Krusten wegzuschrubben. Da sprüht dann alles in der Gegend rum. Nur sollte man nie mit Wunden (Schnitte, Aufschürfungen) ins Becken fassen, wenn man im Becken arbeitet und die …