Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 36.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wenn das ablegerdeck voll ist, sich aber keiner meldet der die korallen abholen würde ? Was macht man dann ? Voll ist voll und die korallen wachsen weiter. Versand scheidet bei mir aus. Forenmarktplatzeinträge erreichen bei uns in der umgebung fast niemand

  • Genau so ist es. Da mir der Versand mit Styroporbox u Heatpack einfach zu teuer und zu aufwendig ist, werde ich meine Ableger wohl in Zukunft im Müll entsorgen. Bravo- so geht Artenschutz !

  • Stream 3 rostet

    Bugbear - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Zitat von Dineras: „Ja, bitte unbedingt posten. Die Antwort auf meine Anfrage bzgl. meiner Osmolatorpumpe war sehr zufriedenstellend.. “ Wie war die Antwort ? Wäre vielleicht für andere auch interessant

  • reef-view

    Bugbear - - Diskussionen zu Mein Aquariumtagebuch

    Beitrag

    Dann wird das vermutlich nicht mal V2A sein wenn das sogar im osmosewasser rostet. Schon bedenklich....

  • also die schlechte schaumbildung bei einsatz von diakat b kann ich aus eigener erfahrung bestätigen. Wie verhält es sich bei einsatz von rowaphos ? Aktuell verwende ich den al99 von triton. Aber nach einiger Zeit soll da ja der al wert im wasser steigen. Deshalb würde ich beim nächsten mal gerne rowaphos einsetzen

  • Zu wenig Nitrat

    Bugbear - - Wasserchemie

    Beitrag

    vielen dank für die ausführliche antwort hans werner. Mein po4 ist immer so bei etwa 0.02 bis max 0.05. Die kh bei etwa 7. Falls der no3 test in zukunft mal überhaupt keine rosa färbung mehr aufweist, werde ich also nicht in panik verfallen.

  • Zu wenig Nitrat

    Bugbear - - Wasserchemie

    Beitrag

    @Hans-Werner: Du meinst also, es macht nix wenn Nitrat über längere Zeit n.n ist ? Ich frage nur, weil ich dank Biopelletreactor bei No3 seit langem an der Nachweisgrenze bin. Messe No3 wöchentlich, und bin immer bei so etwa 2mg/l (ganz leicht rosa). Ich habe aber schon von einigen Meerwasseraquarianern (aus USA) gehört/gelsesen, dass sie mit zuviel Biopellets (also zu wenig Nitrat) ihr Becken und die Korallen gehimmelt haben ? Wie passt das zusammen ? Ist Nitrat nun verzichtbar, oder sollte es …

  • interessante Einblicke. Vielen Dank dafür. Dann wird sich vermutlich in der Preispolitik in naher Zukunft nicht viel tun. Ach ja, warum ist das tempern so wichtig ? Um Spannungen auzugleichen ?

  • Doch warum sind die Plastebecken in Übersee so günstig und bei uns so teuer ? Der Aufwand und die Herstellung ist doch dort der Gleiche.

  • Hi Leute Hab nur so am Rande mitbekommen, dass der gelbe Doc nicht mehr exportiert wird. Weiß jemand was genaues dazu bzw kennt die genauen Hintergründe ?

  • Kann dir zwar nicht weiterhelfen, aber mich wundert es auch, warum in D Acrylbecken so ein Schattendasein fristen. Man bekommt ein gutes Acrylbecken scheinbar nur bei Schuran. Und dann sind die Ayrylbecken um ein vielfaches teurer als Glasbecken. Warum ist das so ? In den USA ist das z.B. nicht so. Da gibts viel mehr Anbieter für Acylbecken, und der Preis hält sich in etwa die Waage. Kann mir das jemand erklären ?

  • Suche LED Lampe Meerwasser Nano

    Bugbear - - Ich Suche

    Beitrag

    Hi Bianca u Timo Ich kann dir für diese Beckengröße die Ai Prime empfehlen. Eine sehr gute LED, auch für SPS geeignet. Die Lampe ist von 2016 und funktioniert einwandfrei. Könnte dir dir Lampe für 190€ + Versand überlassen. Neupreis 310 € incl Rechnung. Incl. Beckenrandhalterung 20171221_175731pdsef.jpg 20171221_175540p1sbo.jpg 20171221_175527z6ss1.jpg

  • Chelmon und Tridacna

    Bugbear - - Fische allgemein

    Beitrag

    Meine Frage ist: Frisst der Chelmon rostratus auch zuverlässig die Glasrosen ? Hatte auch das Problem mit massig Glasrosen im Becken. Nach dem Wegspritzen einzelner Exemplare breiteten sie sich explosionsartig aus. Da hatte ich wirklich keine andere Möglichkeit mehr, als einen Fisch einzusetzen, denn die paar Wurdemannis brachten keinen Erfolg. Der eingesetzte C. kleinii beseitigte zwar innerhalb von ca 3 Wochen sämtliche Aiptasia im Becken, belästigte aber auch massiv einige LPS. Deswegen musst…

  • Fischlein in Frost-Mysis

    Bugbear - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Grad eben bei der Fütterung war auch wieder eins dabei. Hab es meiner Entacmaea quadricolor gegeben.

  • Der Meerwasseraquarianer am Ende

    Bugbear - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Bevor du ein Abo machst, kauf dir doch erstmal ein Einzelheft. Dann siehst du ob es sich für dich lohnt. Mir hat die Koralle so gar nicht zugesagt.

  • Der Meerwasseraquarianer am Ende

    Bugbear - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    "Koralle"-Abo hab ich gekündigt. Fand "Der Meerwasseraquarianer" wesentlich besser. Deshalb sehr schade. Was ist mit im Voraus bezahlten Geschenkabos ? Bin mal gespannt ob das automatisch erstattet wird, oder ob man wieder hinterher rennen muss.

  • Licht für Algen

    Bugbear - - Algen

    Beitrag

    Sicher, vermutlich geht es auch noch billiger. Kommt halt immer drauf an was man erreichen möchte. Einfach nur ein Refugium erhellen, oder optimales Wachstum der Algen darin.

  • Licht für Algen

    Bugbear - - Algen

    Beitrag

    Hier der Link: fish-street.com/aquarium_refug…em_for_marine__freshwater

  • Licht für Algen

    Bugbear - - Algen

    Beitrag

    Wenn du optimales Wachstum haben willst, ist das Spektrum der Lampe schon wichtig. Schau dir mal diese beiden Videos dazu an: youtube.com/watch?v=OKNOfwEUdPs&t=310s youtube.com/watch?v=dr1q5BkvO_o Falls dir die Kessil Leuchten zu teuer sind, kann ich dir die Refugium LED´s (rot/blau) von fish street empfehlen. Seit ich zwei von diesen Lampen über dem Refugium habe, explodieren die Drahtalgen förmlich. Scheinbar haben die auch ein sehr gutes Spektrum.

  • Np-bacto-pellets

    Bugbear - - Tropic Marin

    Beitrag

    Bezügl. der Cyanos kann ich H.W. zustimmen. War bei mir exakt so. Wenn sich die Nährstoffwerte auf einem niedrigen Niveau eingependelt haben, verschwinden sie von selbst wieder. Hab immer die grösseren Ansammlungen abgesaugt, und kleinere nur weggeblasen. Nach nun etwa 4 Monaten sind sie komplett verschwunden.