Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von hajo: „Infos zur Lebenserwartung koennen nur diejenigen geben, die mit ihren Grundeln auch alt werden. “ moin, so ist es. nach kurzer zeit oder übehaupt rausgesprungene grundeln haben da nix beizutragen. ähnlich wie die pauschale aussage bei riffbarschen in bezug auf ihre "agressivität".

  • Röhrenwechselintervall

    Joe - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    ja, interessant. viele fahren ja nicht mit 100% oder nur kurze zeit zum sonnenhöchststand. wie müsste die jährliche anpassung bei z. b. anfangs 70%-fahren sein, um diese alterung im laufe der zeit durch prozentuales erhöhen wieder auszugleichen? wie konstant bleibt das spectrum bei nachlassender lichtstärke?

  • Röhrenwechselintervall

    Joe - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Zitat von Robert Baur: „Hi Joe, gibt es denn schon Erfahrungswerte mit dem nachlassen der LED Leistung über die Jahre ? Meinungen... oder auch konkrete Erfahrungen? PS: früher haben wir nach 8- 10 Monaten die T5 Röhren rausgeworfen, damals wurde aber noch weniger blaulästig beleuchtet. “ moin robert, nicht bei uns, desshalb hab ich ja danach gefragt. wir sind ja noch röhrenuser, bzw hybrid über den shautank. sandy hat dazu ja schon geantwortet. in bezug auf hajo - da die röhre eine optimum-arbei…

  • Röhrenwechselintervall

    Joe - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    hi, so in die richtung. kommt jetzt nicht auf die woche an aber wenn man rückgänge bei farbgebung und wachstum beobachtet, ist die zeit reif. in frühren t5-röhren-tagen kamen oft leute die über farbverlust und minderwachstum klagten, gaben an, dass trotzt verstärkter surizugaben nix mehr zu regeln sei. das wechseln nur der blauen röhren lotete wieder alles ins richtige ein. wie das heutzutage bein nachlassender led gehandhabt wird, wo sucht mann da das schuldige...? miese korallen aber wer fragt…

  • Demoisellen-Problem

    Joe - - Fische allgemein

    Beitrag

    moin werner, nun, wie oben geschrieben haben wir auch nur 7 - 8 auf 1500 liter und alles ist ruhig. m. e. ist die beckenstruktur mit großen sps als wohnabgrenzungsbereich eher der wichtige faktor.

  • Der Meerwasseraquarianer

    Joe - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    hi, die ist eingestellt worden....A4 und ca. 70 - 80 seiten.

  • Zitat von fdid66: „Natürlich möchte ich das Ganze (wie vermutlich jeder) möglichst Platzsparend gestalten, könnte auch in einer Ecke (Dreieckschacht) sein wenn das Platz spart. “ hi, ob der dreieckschacht platz spart, lässt sich durch eine kleine zeichnung checken der größte vorteil eines solchen schachtes ist aber seine "unauffälligkeit" während leute mit winkligen schächten immer versuchen mit irgendwelchem rückwandverkleidungsgedöns das teil zu verstecken, wirst du beim dreieck fast schon sch…

  • moin hajo, watt ich sach

  • hi, solch "natürliche" "wissenschaftliche" angaben berücksichtigen sicherlich nicht, warum die grundel nach 2 jahren verschwunden ist. wahrscheinlich nicht wegen erreichen der altersgrenze

  • inwieweit sie auch stylos bevölkern, kann ich gar nicht sagen, da hier immer acros mit in den becken stehen. in anderen korallen hab ich sie daher noch nicht feststellen können. ob sie mangels acro auch dort wohnen werden? könnte sein. vielleicht meldet sich noch ein wissender....

  • Zitat von Lexo: „Ich lass das sie in acroporen Zuhause ist. Gibt es auch die Haltungsbedingungen Empfehlung wenn ich davon keine habe ? Zudem zerupft sie gerne Korallen zur Eiablage. Ist dann überhaupt eine Haltung empfehlenswert wenn euphila oder andere Weichkorallen mit im Becken sind ...wie stark kann man sagen wird eine Koralle atakiert “ moin, nun, sie leben hier in acroporas, "zerrupfen" aber keine korallen. solche "meldungen" kommen oft von neueinsteigern, wenn sie einen kleinen acropin e…

  • PARMETER ?

    Joe - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    moin, beim bezug auf die leuchtstärke zur lps nützt werder par noch lux. hier kann man nur durch individuelle einstellungen an der lampe etwas ermittelt werden.

  • PARMETER ?

    Joe - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    hi hajo, ja, der spieltrien des an den leds herumfummelns - hab ich da nicht bedacht. allerdings lässt sich eine anfangseinstellung auch festhaslten und beim jählichen messen muss man halt diesen status wieder einstellen.

  • PARMETER ?

    Joe - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    moin hajo, auch da egal, wenn man eine alterung feststellen möchte. man muss halt nur zu beginn den wert festhalten. wenn man dann nach - led halten ja ewig - 3 jahren oder sonst was, evtl. aufgrund schlechten wachstums oder mieser korallenfarben, schauen möchte, wie es um die leuchtkraft bestellt ist, lassen sich schon im vergleich zum anfang entsprechende rückschlüsse ziehen.

  • PARMETER ?

    Joe - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    moin dietmar, unser luxmeter ist uralt und ob da noch "richtige" messungen möglich sind ebenso. mach aber auch nur knapp die hälfte, da mich nicht der wirkliche wert interessiert, sondern nur die prozentuale abweichung der alten von der neuen röhre. wenn die neue nach einbrennzeit mit 80tausend lux zu messen ist und nach dem zeitpunkt xyz nur noch 40tausend zeigt, hab ich zumindest den hinweis (und auch die korallen flüstern es), dass der wechselzeitpunkt mehr als überfällig ist. will ja keine d…

  • PARMETER ?

    Joe - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    moin, um der "verschleis" nachzuweisen, nutzen wir nur ein luxmeter. auch hier kann man das nachlassen der "leuchtkrafft" sich selbst gegenüber bestätigen, dass gewechselt werden muss. eigentlich siehts man meist schon an den korallen selbst, kriegt aber halt noch die gemessene bestätigung.

  • Zinn in PVC - Rohre

    Joe - - Wasserchemie

    Beitrag

    hi, ja, sind beides acros. beim ersten würd ich sagen, dass dort der ursprüngliche stamm gekappt wurde und sich der rest des stammes und die fußscheibe wieder weiter entwickelt. typ valida m. e.

  • Zinn in PVC - Rohre

    Joe - - Wasserchemie

    Beitrag

    moin,m ja, recht seltsam. wie sah das teil den zu anfang aus? wie ist das wachstum denn bei anderen sps?

  • *** Suche laichende Fischpaare ***

    Joe - - Aquacopa

    Beitrag

    moin, ja, nicht unbedingt fertige paare, allerdings sollte man m. e. schon einigermaßen "erwachsene" exemplare nehmen, sonst brauchts viel zeit bis zur ersten leichabgabe.

  • Zinn in PVC - Rohre

    Joe - - Wasserchemie

    Beitrag

    moin, es gibt nicht "die" acroporen. um hier zu differenzieren oder auch das fußwachstum bei siggis acros überhaupt auf irgendwas abschätzen zu können, wären fotos dringend erforderlich.