Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 473.

  • Das war mal nix. Jetzt werde ich übergangsweise das alte Becken mit Teichfolie ausschlagen. Ohne Technik geht das nix mehr weiter hier. Wasser ist schon ziemlich schmierig. Zum Glück hatte der Reiffeisen dann doch ein 0815 Becken da. Das hilft erstmal weiter und ist sicher besser wie eine Teichfolie im alten Becken.

  • Guter Tip, hab ich tatsächlich nicht gemacht, prüf ich die Tage auch noch

  • Hatte Ihr übrigens auch schon öfters das Problem mit Aquabee Pumpen gehabt, die länger liegen und dann nicht mehr anlaufen wollen? Als das Wasser unkontroliert rauslief wollte ich es mit meiner AquaBee 2000 bzw 4000 in ein Fass pumpen. Keiner der beiden Pumpen lief an, als ich Sie gebraucht hätte. Hab Sie ca. 1 Jahr liegen gehabt. Sehr ärgerlich.

  • Ja genau, kommt jetzt aber auch nicht auf einen Tag an

  • Danke für den Tip Norbert. Ganz so dick wie sie aussehen sind sie nicht Hab nur mehr Kontaktfläche genutzt. Ich werde dann aber wohl doch noch ein paar Tage ranhängen

  • So, Ich bin wiedermal erstaunt, was Azeton noch an Dreck wegholt. Hab jetzt das Becken großzügig mit einer 310g Silikonkartusche bearbeitet um die ganzen Ecknähte zu verstärken. Gleichzeitig hab ich den Tischbereich auch mit Silikon und Syrodurplatten verkleidet, um im erneuten Fall es etwas einfacher zu haben, dann fliest das Wasser nämlich einfach vorne nur noch runter Hoffe aber mal es kommt nicht erneut dazu. Spätestens mit dem neuen Becken hol ich mir dann lieber direkt ein gutes Technikbec…

  • Kennt Ihr den Spruch, wer billig kauft, kauft zweimal Becken ist leer gemacht und ich hab es untersucht. die Silikonnähte sind echt Mies im Vergleich zum 240er Becken. Ich hab jetzt die gesmate Untere Naht + Glas angeschiffen und werde es gleich mit Azeton reinigen. Sobald es trocken ist, klebe ich es großzügig mit Aquarium Silion. Dann las ich es erstmal 2 tage trocknen. Zum Glück ist der Schaden im Keller gegen 0. Lediglich 2 Türen sind aufgequolen. @Dietmar, Ich hab die Planung erstmal auf Ei…

  • Hi, Gestern ist aus unerklärlichen Grund mein Technikbecken leergelaufen - bzw. es läuft noch Hat wer Erfahrungen wie man solch einen Schaden reparieren kann? Falls ja, was muß ich tun sobald das Becken leer ist und die defekte Stelle gefunden wurde? Grüße Thomas

  • Hallo Andi, Gegen deinen standard Ansatz der CL spricht aus meiner Sicht auch gar nichts, aber wenn du neue Wege gehen willst wie ich dann suchst du nach Ideen und Lösungsansätzen. Ich plane zB. eine mobile CL Verrohrung. Hintergund ist, das an meinen CL Ausströmern auch die Korallen hängen werden und diese aus dem Becken entnehmbar sein sollen. "Modularer flexibler Riffausbau" ich präg mal neue Begriffe heute hier ;-). Bei solch einem Ansatz kann man nur von oben arbeiten. Bezüglich der Optik h…

  • Nils, hab ich das richtig gesehen, daß du über 1x 40er Rohr absaugst und über 2x 40er Rohr von Pumpenausgang 50erRohr reinbläst über kreuz im Becken? Und, hast du die Eingänge mit Gitter gesichert gegen Fischeinzug?

  • Ah super danke, Die Schläuche hab ich jetzt schon im Einsatz und bin auch schwer begeistert. Allerdings hab ich den Fehler gemacht, daß ich ne Noname Pumpe habe mit 32er oder sogar 25 Ausgang. Da bleibt nicht viel übrig, besonders mit den Y stücken ohne scharfe Mittelkante

  • Hallo Nils, Das sieht interessant aus. Kannst du mir vom Rohrverlauf noch ein paar mehr Bilder zur verfügung stellen, damit es für mich besser nachzu vollziehen ist. Grüße Thomas

  • BK Double Cone 250, ok dank Euch für die Empfehlung.

  • Moin RE-Team, Hallo Klaus Ich will mich im kommenden Jahr vorgrößern und plane derzeit viel rum um alle Seiten der Aquaristik nochmals neu zu beleuchten. In meinem derzeitigen Becken aber ich einen Schuran Jetskim 150 im Einsatz. Der ist ganz ok für die Beckengröße von 240x50hx40t + Technikbecken. Mein neues Becken soll ca. 330 x 50h x 70t werden. Bei 1000L + Technikbecken (hat genug Platz für jede Art der Technik) stellt sich mir die Frage welches Produkt aus Eurem Haus am besten geeignet ist. …

  • Dreambox(en)

    galferiz - - Royal Exclusiv

    Beitrag

    @klaus: Gibt es da auch ne Kleinstserie von - ein Gerät was man an ein bestehendes Technikbecken anschließen kann.

  • Dreambox(en)

    galferiz - - Royal Exclusiv

    Beitrag

    Ah ok, danke für die Info.

  • Dreambox(en)

    galferiz - - Royal Exclusiv

    Beitrag

    Hi RE, Bei Eurem Vlieser hab ich jetzt bereits mehrfach gelesen, daß Nitrat und Phosphat dann in normalen Bereichen sich nur noch bewegen sollen? Heißt das, daß man keine Adsorber mehr benötigt oder was bedeutet dies im Detail. Wäre schön, wenn mir dies mal einer erläutern könnte. Gilt das auch automatisch für den Theilling Rollermat oder eine ähnliche andere Konstruktion?

  • Hi Andreas, Mach ich gerne wenn ich soweit bin, daß es einen ersten vorzeigbaren Entwurf gibt. Derzeit sammel ich noch an den betreffenden Stellen Infos z.B. CL Gruß Thomas

  • Meine derzeitige Idee war es die CL über dem Becken zu verlegen, quasi hinter der Beleuchtung die Pumpen und die Verrohrung von oben über die Stabilisierungsglaskanten in das Wasser zu führen. Die Überlegung war die Stabilität der Seitenscheiben damit zu erhalten und der Optik halber die Blende der beleuchtung etwas tiefer zu ziehen, so daß man lediglich wenig von den Rohren sieht an der Wasseroberfläche. Setzt halt einen konstanten Wasserlevel voraus, naja erstmal nur ein Planungsidee. Wie weit…

  • Geht ja noch krasser: "PuzzleRock" nano-reef.com/forums/topic/302…nano-and-diy-csq-skimmer/ Aber über Design lässt sich ja immer streiten. Mir gefällt so ein Aufbau dann auch nicht mehr @Klaus, "Müsste nur mal einer bauen wink.png" .. Eventuell wird mein Becken dem ziemlich nahe kommen. Mal schauen was die Planung in den kommenden Wochen noch so bringt