Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe Hawaii Doktor

    Andreas Malz - - Fische

    Beitrag

    Hallo Ralf, hast du es auch mal mit blanchiertem Löwenzahn oder Salat versucht? Die Blätter einfach kurz mit heißem Wasser übergießen. Dann sind sie etwas weicher und vielleicht auch interessanter. Kurz ins Gefrierfach legen geht auch ganz gut, um den Biss aus den Blättern zu bekommen. Ein Versuch ist es wert, wer weiß, mit welchen Gourmets du es da zu tun hast. Viele Grüße Andreas

  • Hallo zusammen, ich habe mich kürzlich auch erst bei Quoka angemeldet. Deine Tierwelt wäre wohl auch noch ne Option. Fraglich aber, ob nicht alle Portale irgendwann nachziehen. Wirklich schwierig, seitdem es auf ebay Kleinanzeigen verboten ist. Viele Grüße Andreas

  • Hallo Hajo, der ist gerade zur Glasrosenpflege im Ablegerbecken. Viele Grüße Andreas

  • Und die letzten...

  • ...und hier noch ein paar Bilder für die Blaulichtfreunde.

  • ...wie auf den Bildern unschwer zu erkennen ist, sind einige Flossenfreunde dazugekommen. Ein Bekannter hat sein Becken vorübergehend aufgelöst und da habe ich Asyl gewährt. Eingezogen sind je ein Paar Amphprion percula, Pseudochromis fridmani, Gramma loreto, Synchiropus stellata, sowie als Einzeltier Zebrasoma flavescens, Ctenochaetus strigosus und ein Pseudochromis springeri. Zuvor hatte ich mir nochmal einen 6er-Trupp Pseudanthias squamipinnis geholt. Mit den ATI Straton bin ich immer noch se…

  • Hallo zusammen, hier ist mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir. (Wer dreht nur ständig an der Uhr? ) Das Becken entwickelt sich weiterhin ganz gut. In dem Aufbau auf der linken Seite hat sich leider unbemerkt Phenganax parrini ausgebreitet. Ich konnte zum Glück noch schnell genug reagieren und die befallenen Steine entfernen. Aber den Aufbau habe ich danach natürlich nicht mehr vernünftig zusammen bekommen. Diese Baustelle habe ich fast ein halbes Jahr vor mir hergeschoben, da ein vernünf…

  • Hallo Kermit, da kann ich Ralf nur zustimmen, die Düsen kannst du auch ohne Versuch getrost vergessen. Ich befürchte, dass selbst zweimal 40 mm auf jeder Seite bei dieser Beckengröße zu wenig sind. Am Anfang mag das alles noch gut funktionieren, aber wenn da erstmal ein paar ordentliche Korallen wachsen, wird es sicher eng. In welche Richtung soll denn der Korallenbesatz gehen? Der Aufbau sieht aber auf jeden Fall super aus. Viele Grüße Andreas

  • Hallo, momentan dosiere ich jeweils 2 ml täglich von den Traces. Jod dosiere ich noch separat. In der letzten Analyse waren nur Zink, Nickel und Mangan etwas zu niedrig. Ansonsten passt es eigentlich ganz gut. Von den Multielements habe ich noch nichts gehört, wäre aber schon allein deshalb vorteilhaft, weil nur zwei Lösungen dosiert werden müssen. Viele Grüße Andreas

  • Hallo Honk, ich habe auch den Dastaco T4 und verwende das ProCalc Pure. Das Reaktormedium würde ich jetzt gar nicht als Kostenfaktor aufzählen. Die Kosten kann man doch eher vernachlässigen, wie du ja auch schon geschrieben hast. Die Verschlammung ist beim ProCalc innerhalb der vorgesehenen Reinigungsintervalle eher gering. Für die Spuris verwende ich dann noch zusätzlich die Balling Traces und Color Elements. Magnesium musste ich in zehn Jahren Meerwasser und drei Becken noch nie nachfüllen. Vi…

  • Hallo aus dem Ösiland

    Andreas Malz - - That's me !

    Beitrag

    Hallo Herwig, ein herzliches Willkommen und viel Spaß hier bei uns. Dein Tank gefällt mir. Viele Grüße Andreas

  • Hallo Bernhard, ein sehr schönes Becken hat sich da entwickelt. Viele Grüße Andreas

  • Hallo zusammen, wie versprochen, sind hier noch aktuelle Bilder vom Becken. Mit der neuen LED-Beleuchtung ist es leider nicht so einfach, schöne Bilder zu machen, daher vorerst einmal nur (weniger schöne) Bilder mit dem Handy. In der Spiegelknipse sind zwar schon einige Bilder, aber ich stehe gerade noch auf Kriegsfuß mit dem Weißabgleich. Viele Grüße Andreas

  • Hallo Daniel, ist das oben gezeigte Becken von dir schon in Betrieb? Viele Grüße Andreas

  • Hallo Rüdiger, nein, das finde ich nicht. Die ATI Straton passt genau zur Beckengröße. Ich glaube, laut Hersteller werden 70x70 cm als Fläche angegeben. Und dass sie noch Reserven besitzt, sehe ich eher als Vorteil. Man muss sie ja nicht voll aufdrehen und wenn doch mal eine Acropora ins Becken kommt, wird diese auch zufrieden sein. Viele Grüße Andreas

  • Hallo Jonny, ich kann dir da uneingeschränkt die ATI Straton empfehlen. Macht gutes Licht, sieht elegant aus und läuft absolut geräuschlos, da sie keine aktive Lüftung besitzt. Viele Grüße Andreas

  • Hallo kermit, falls du meine Becken-Doku noch nicht kennst, findest du dort ein Beispiel von einem CL, wie es sich bei mir ganz gut gemacht hat. 'Ich hatte es so über 3,5 Jahre größtenteils zufriedenstellend im Einsatz. Es gab zwei Kreisläufe - rechts und links - jede Seite mit einer 230 W Speedy betrieben. Die Auslässe wurden je Seite über 5x 40 mm realisiert, die zum Teil auf 32 mm reduziert wurden. Ich glaube, die Pumpen liefen zusammen bei ca. 140-150 W. Bei mir hatte sich das mit den 40 mm …

  • Bryopsisplage

    Andreas Malz - - Algen

    Beitrag

    Hallo Kirsten, wie bereits geschrieben, bei einigen hat es geholfen und bei genauso vielen wiederum nicht. Ich spreche jetzt aber auch nicht von 20 Leuten, sondern von 6 oder 7. Aktuell habe ich einen Bekannten, bei dem das Vibrant nicht geholfen hat. Ich habe ihn gerade nochmal angeschrieben. Er versucht jetzt das Flux RX. Viele Grüße Andreas

  • Bryopsisplage

    Andreas Malz - - Algen

    Beitrag

    Hallo Kirsten, ach nö, das ging nur etwas aneinander vorbei. Also beim Vibrant habe ich bisher nur gute Meldungen gehört und vom Flux RX sind die Meldungen eher durchwachsen. Viele Grüße Andreas