Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 985.

  • Papageinfische, scarus quoyi

    Sandy Drobic - - Fische allgemein

    Beitrag

    Die beiden durfte ich am Samstag noch bewundern. Die waren wirklich schön anzusehen, groß gewachsen und tiefenentspannt. So sollen sie sein.

  • Hallo Thomas, schau Dir zuerst die undichte Stelle genau an. Ist sie undicht, weil der Silikon anfängt, sich aufzulösen und bröckelig wird? Dann hilft nur noch eine komplette Neuverklebung, da Du sonst das gleiche Theater sehr bald wieder sehen wirst. Wenn es ein Fehler bei der Silikonierung war (Luftblase oder so) oder ein Durchbohren von Würmern sollte es möglich sein, dies mit Orca Unterwasserkleber oder einem guten Aquarientauglichen Silikon auszubessern. Dafür gibt es leider keine Garantie,…

  • Ich befürchte, der Peter hat schon eine Meinung und legt nicht mehr viel Wert auf eine zweite oder Versuche, ihn umzustimmen. Da ist wohl nichts mehr zu machen.

  • Start mit 80l - Einsteigerfragen

    Sandy Drobic - - Nanoaquaristik

    Beitrag

    Worauf Du im Augenblick achten musst ist das Fehlverhältnis zwischen Nitrat und Phosphat. Phosphat 0,2 ist schon recht hoch, da sind vermutlich die Steine vorbelastet gewesen. Ich würde das mit etwas Phosphatadsorber herunterholen. Staubfutter habe ich Reefroids von Polyplabs und Instantplancton von Nyos mit Erfolg benutzt. Bei Reefroids würde ich nur die Hälfte der empfohlenen Dosis verwenden. Auch Korallen ernähren sich nicht nur von Licht, sondern benötigen Nährstoffe für Wachstum, deshalb is…

  • Hallo Andi, das Berliner System ist schon sehr gut für die Nährstoffkontrolle, es hat sich nicht ohne Grund so breit durchgesetzt. Wenn ein ausreichend dimensionierter Abschäumer bei Deiner Anlage nicht ausreicht würde ich deshalb eher nach den Ursachen forschen, warum dies nicht klappt. Eine der häufigsten Ursachen ist zu wenig oder falsche Strömung, so dass die Ablagerungen von Detritus und Nahrungsresten nicht aufgewirbelt und von der Filterung und dem Abschäumer im Technikbecken erfasst werd…

  • Hallo Peter, so ganz kann ich mir noch keinen Reim darauf machen, wie das Becken denn später aussehen und funktionieren soll. Wird das später ein Fischbecken ohne Korallen oder kommt später noch etwas an Beleuchtung hinzu? Strömungstechnisch ist das sehr schwierig, ein so langes und dabei schmales Becken vernünftig zu beströmen. Die abgewandelte Kaimauer bietet viele tote Strömungsecken, wo sich Detritus sammeln kann, dazu noch sehr viel Sand, der ebenfalls Detritus aufnimmt und später zu hohen …

  • Panta Rhei ECM 42 oder 63

    Sandy Drobic - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hallo Mathias, ich gebe zu, dass ich nicht auf der Homepage darauf gekommen bin, sondern über Google mit sinnigen Stichworten. panta-rhei-aquatics.com/support/ Die dort aufgeführte Version ist die 1.9.0, aber die Version mit den neuen Funktionen dürfte erst die 2.x sein.

  • Papageinfische, scarus quoyi

    Sandy Drobic - - Fische allgemein

    Beitrag

    Öh... Der Thread ist über fünf Jahre alt und im Profil von Peter steht "Kein Meerwasser mehr :(". Was würde Sherlock Holmes zu dieser Frage antworten? Ich habe auch einen Papagei, allerdings den Scarus spinus, der nur sehr selten im Handel zu sehen ist. Der ist deutlich dunkler. scarusspinus91uy1.jpg Viel ruhiger und nicht so aufgedreht wie die vielen quoi, die ich so oft mit aufgerissenem Maul vor der Scheibe stehend gesehen habe.

  • Das ist statisch kein Problem!

  • Sehr lobenswert und selten, wenn ein Hersteller eine Korrektur veröffentlicht! Danke für diesen Service!

  • Neues Blenny

    Sandy Drobic - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Mit hoher Wahrscheinlchkeit sind die Tiere zuerst gestorben, bevor die Garnelen sich an die Überreste zum Futtern gesetzt haben. Hast Du wirklich in einem Blenny die Fridman und Kauderni gesetzt? Das wäre eine krasse Überbelegung in dem winzigen Becken. Außer einer kleinen Trimma oder Okinawagrundel würde ich da keine Fische einsetzen.

  • Frage zu Mithraculus sculptus

    Sandy Drobic - - Sonstige Wirbellose

    Beitrag

    Meine Percnonkrabbe habe ich nicht beim Kugelalgen-Futtern beobachten können, die ist mehr an Aufwuchsalgen interessiert. Und ich habe eigentlich mehr als reichlich Kugelalgen.

  • Frage zu Mithraculus sculptus

    Sandy Drobic - - Sonstige Wirbellose

    Beitrag

    Ich habe meine ab und zu in der Seriatopora hystrix gesehen, aber keine Schäden an der Koralle feststellen können. Foto ist schon ein paar Jahre alt: 2013-05-19_spinnenkranfsu5.jpg Meine Percnonkrabbe lebt seit gut einem Jahr in meinem 500l-Becken recht zurückgezogen und hat bisher keine Anstalten gemacht, aus dem Becken entwischen zu wollen. Ich füttere in dem Becken auch recht viel und sehe sie vor allem abends, wenn sie munterer wird. Ansonsten sehe ich mehr ihre Häutungen als die Krabbe selb…

  • Mein Ventil ist von Georg Fischer, ich verwende dieses hier: ebay.de/itm/Georg-Fischer-GF-P…m:mi3hWuqwKzmqZntldop2fJg

  • Wie war das? Ein Reporter weiß wie man scheiben muss, aber jemand mit Fachkenntnis weiss, was man schreiben muss?!? Arbeitszeit ist teuer und manuell recherchieren kann sich heute kaum noch jemand leisten. Also wird aus dem Brei an Beiträgen der Nachrichtendienste wie Reuter nur noch selektiert, was man übernimmt, eigene Beiträge kommen nur noch im Lokalteil, wenn überhaupt.

  • Kaufberatung Förderpumpe

    Sandy Drobic - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Wenn die Priorität auf besonders leisen Lauf gesetzt wird führt kaum nohc ein Weg an einer Speedy vorbei. Nur bezweifle ich, dass die Priorität wirklich darauf liegt, da gleich dahinter das Preis-/Leistungsverhältnis so ausführlich erwähnt und nach Fernost-Pr odukten gefragt wird.

  • Wegen Adblocker leider nicht lesbar. Palytoxin?

  • Nach Deiner Armada von Fragezeichen hatte ich Deinen ersten Beitrag dazu nicht weiter durchgelesen und nur gedacht, da ist eine Tastatur Amok gelaufen.

  • Ah, jetzt verstehe ich Deinen Einwand. Du hast recht, der Notablauf sollte auf Höhe des Wasserspiegel, bzw. eine kleine Spur drunter sein, da der Stand im Ablaufschacht etwas geringer ist als der Wasserspiegel im Aquarium. Mein Hauptaugenmerk war da, warum ein Durso nicht nötig ist, wenn der Ablaufschacht richtig angestaut wird.

  • Auch die 5000er wirst Du noch drosseln müssen, daher lohnt es nicht, noch größer zu kaufen.