Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN
www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 167.

  • Das Miniriff

    SebastianK - - Diskussionen zu Mein Aquariumtagebuch

    Beitrag

    Hallo Stefan, wow das sieht ja schlimm aus... Das Becken läuft ja jetzt seit Februar. Hat es einen Grund, warum fast keine Korallen/Verbraucher im Becken sind? Viele Grüße Sebastian

  • Hallo, werde mich an die Vorgabe von ATI halten. Da ich keine Spurenelemente messe, würde ich nie feststellen, wenn da etwas im argen liegt. Ich habe Mg mittlerweile auf 1.430 mg/gedrückt bekommen, wobei meine KH mit 10 leicht erhöht ist im Moment. Viele Grüße Sebastian

  • Hallo, ich habe bereits gestern von ATI eine Antwort erhalten. Zitat von ATI: „Hallo Herr, welche Richtwerte für die Mengenelemente gelten hängt von der Salinität des Aquarienwassers ab. Ein Wert von 1500 mg/l Magnesium und mehr kann den natürlichen Verhältnissen entsprechen, sofern die Salinität ebenfalls erhöht ist. Damit ich den Wert besser beurteilen kann, benötige ich also noch die Angabe der Salinität oder Dichte und Temperatur des Wassers. Selbst wenn es in Ihrem Aquarium keinen Magnesium…

  • Hallo nochmal, hängt der Mg Wert nicht indirekt an der Salinität? Ich habe nach dem Wasserwechsel und dem Einstellen der Salinität nicht mehr die anderen Parameter gemessen, was ich heute nachholen werden. Beste Grüße Sebastian

  • Hi Christoph, schon komisch mit dem Mg, zumal ich diverse Horrorstories über die Folgen eines längerfristig stark erhöhten Wertes gelesen habe. Ich habe ATI jetzt mal angeschrieben, die bieten ja eine kostenlose Beratung an, wenn man die Essentials einsetzt bzw. bei denen eine Analyse hat machen lassen. Ich werde hier berichten. Zum Becken: Sonntag fiel mir auf, dass die A. kimbeensis an einer Seite eine goldene Alge an vielen Spitzen hatte. Alle Parameter außer Mg stimmten jedoch... Dann habe i…

  • Hi Joe, danke für deine Antwort. Zitat von Joe: „trotz "system" - gilt für alle - sind entspechende flüssigkeiten separat zu reduzieren oder auch anzuheben. “ Das habe ich so auch getan, sodass ich momentan folgende Dosierung fahre: #1: 30ml 30ml 25ml --> KH 7,5 #2: 30ml 30ml 25ml --> Ca 450mg/l #3: 15ml 10ml 10ml --> Mg knapp über 1.500mg/l Das Becken weist ein sehr starkes Kalkrotalgenwachstum auf, was mich doch sehr wundert, bei dem kaum vorhandenen Verbrauch. Auf Dauer kann das ja schon gefä…

  • Hi Jan, einfach nicht mehr dosieren geht ja nicht in so einem System. Und der Ca und KH Verbrauch ist auch normal. Der Mg Verbrauch hat sich erst vor kurzem anscheinend eingestellt. Was sieht ATI in so einem Fall vor? In der BA steht nichts in die Richtung. Beste Grüße Sebastian

  • A. Bellulus füttern?

    SebastianK - - Sonstige Wirbellose

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich habe den kleinen in der Zwischenzeit täglich gefüttert, ihm aber nach einer Woche einen neuen Partner besorgt, der ihn nun wieder versorgt. Die beiden haben sich bereits nach einigen Stunden gefunden. Beste Grüße Sebastian

  • Hi, wunderschönes Becken mit gesunden Tieren. Gefällt mir unheimlich gut! Daumen hoch Beste Grüße Sebastian

  • Huhu, jemand eine Idee, wie ich den Mg Wert runter bekomme? Unternehmt ihr etwas gegen schnell wachsende Foraminiferen? Beste Grüße Sebastian

  • Hallo zusammen, Zitat von Ina Fischer: „ gib den Kampf nicht auf.... “ ja du hast Recht, auch wenn es sehr mühselig ist. Die Acrossata wächst leider auch zwischen Krusten und verdrängt diese nach und nach. Ich habe jetzt seit einiger Zeit mit sehr hohen Mg Werten zu kämpfen. Auch eine Anpassung der Essentials Zugabe hat bisher nicht den erhofften Erfolg gebracht. Der Wert liegt etwa bei >1500mg/l... Was kann ich außer großen TWW noch dagegen machen? Außerdem habe ich seit etwa einem halben Jahr …

  • A. Bellulus füttern?

    SebastianK - - Sonstige Wirbellose

    Beitrag

    Hallo zusammen, leider ist gestern meine Partnergrundel nach 1,5 Jahren aus dem Becken gesprungen. Wahrscheinlich war ich sogar selber Schuld und habe es nicht gemerkt, da ich im Becken hantiert habe. Das Tier war immer sehr zutraulich und nie scheu, auch nicht wenn man im Becken hantiert hat. Sie hat sogar direkt aus der Pipette gefressen. Es war wirklich ein tolles Tier und ich bin schon ein wenig traurig Der Krebs knallt seit gestern sehr viel häufiger als zuvor, ich nehme an, dass er den Fis…

  • Mein Riff

    SebastianK - - Diskussionen zu Mein Aquariumtagebuch

    Beitrag

    Hi Martin, was ein wunderschönes Riffbecken, wirklich traumhaft. Zeigt, dass auch ein klassisch gestaltetes Riff einiges hermachen kann! Viele Grüße Sebastian

  • Hi, hier noch ein Video der ablaichenden T. crocea. [youtube]youtube.com/watch?v=rtUt-AyDZ04[/youtube] Viele Grüße Sebastian

  • Hallo zusammen, anbei ein paar Bilder der letzten Wochen. Gestern habe ich viele Steinkorallen massiv gestutzt, damit das Becken nicht zu voll wird. Nachdem ich in letzter Zeit einige Probleme mit den Essentials hatte (KH und Ca zu niedrig bei gleichzeitig zu hohem Mg Wert) muss ich in den kommenden Tagen wieder aufpassen, dass die Werte nicht in die andere Richtung kippen. Vom hohen Mg Wert (1600 mg/l) komme ich aktuell nicht so einfach runter. Hat jemand eine Empfehlung? Ansonsten breitet sich…

  • Neues aus dem Prototypenbau

    SebastianK - - Royal Exclusiv

    Beitrag

    Hallo Klaus, schön, dass du Neuheiten hier teilst. Gäbe es keinen Markt für einen Hangon-Abschäumer, wie sie z.B. von Deltec vertrieben werden? Könnte mir durchaus vorstellen, dass Leute, die kein Technikbecken haben gerne etwas in die Richtung von euch kaufen würden. (ich zB ) Beste Grüße Sebastian

  • Hi Undine, schön, dass es dir gefällt Zitat von Undine: „.... Schade, dass die Muschel auf der Seite liegt, aber es scheint ihr ja nicht zu schaden.? “ Darüber hatten wir hier bereits eine Diskussion geführt. Fazit der Profis war, dass es nicht das normale Verhalten ist. Zu schaden scheint es ihr jedoch nicht, jedenfalls hat meine Crocea gestern nach dem Wasserwechsel intensiv abgelaicht. Ich hatte erst Angst, dass sie es macht, weil sie einzugehen droht, jedoch ist sie heute noch expandierter a…

  • Hallo Andreas, ja, ich bin ansonsten auch sehr zufrieden. Das Becken läuft total stressfrei. Ich bin immer noch sehr happy mit der ATI Hybrid, eine tolle Lampe. Aber man merkt, dass die Lampe fast ausschließlich von den T5 lebt Beste Grüße Sebastian

  • Hallo zusammen, hier ein kleines Update des Beckens. Momentan wachsen die SPS sehr gut und die weichen und LPS kümmern eher. Wie ihr sehen könnt, habe ich den Kampf gegen Acrossota amboinensis so gut wie aufgegeben. Es ist einfach unmöglich jedes Fitzelchen zu erwischen icon_frown.gif Leider kommt die Röhrenkoralle auch sehr gut mit extrem niedrigen Nährstoffwerten zurecht. Wenn ich die Limitierung zu lange fahre, bekommen die SPS Probleme, sodass ich doch wieder nachdosieren musste. Das P. frid…

  • Top Aufbau, gefällt mir sehr gut, bietet viel Platz zum Wachsen für die Korallen. Bin gespannt, wie sich das Becken entwickelt! Beste Grüße Sebastian