Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN
www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 852.

  • Ein Neuanfang

    Der Nils - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Moin Moin Grundsätzlich muss die Pumpe natürlich alle möglichen Einstellungen vom Kontroller auch aushalten können . Aber wie Ina schon geschrieben hat was ist eigentlich deine Mission ????? Hast du meine Antwort zu deinem Pumpen-Thema eigentlich gelesen ? Wenn du Wellen haben willst brauchst du ne Wavebox .... und selbst die Wellen sind vom Timing eher unnatürlich . Bei Ebbe und Flut hat das Wasser ca. alle 6 Stunden einen Richtungswechsel. Und eine einlaufende Welle braucht auch deutlich länge…

  • Hallo Keno Häng die neue Leuchte doch zum Anfang etwas höher wenn sie wirklich heller ist. Dann ist die Umstellung nicht so hart für die Tiere. Ganz wie ein Neustart ist es mit Steinen und Wasser aus dem anderen Becken nicht aber das es ohne Schwankungen einfach weiter läuft stimmt auchnicht. Wenn der stein jetzt anders beleuchtet wird und die Strömung aus anderer Richtung kommt muss sich die Biologie da natürlich auch erst neu einstellen. Bin gespannt wie es weiter geht .... eine Kupferanemone …

  • Zitat von galferiz: „@Nils: Eigenbau Ansaugkorb? Was hast du genommen? “ Hi Ich hab normales Rohr und eine Flex mit 1mm Scheibe genommen....

  • Hallo Andi ' s ...grins Bei mir stehen die Pumpen tiefer so das ich nur einmal ansaugen muss und das Wasser läuf von allein zur Pumpe. Das alles topp verarbeitet sein muss ist doch logisch , da hab ich jetzt auch keine Bedenken das da irgendwo was undicht wird. Eine klassische Bauweise mit Bohrungen durch die Bodenscheibe ist bei meinem Becken nicht möglich, da es auf einem massiven Sockel aus Kalksandstein mit gegossener Stahlbetonplatte steht. Die Einläufe an der Wasseroberfläche stören mich n…

  • Hallo Angesaugt wird über 50 er mit Eigenbau Ansaugkorb. Der ausgang ist 40er am Ende über 1x Y Abgezweigt. Bis auf die Position der Pumpen passt es noch so ....

  • Zitat von Lodahl: „Wenn man so wie ich auf Premium Produkte setzt, was aber natürlich kein Muss ist “ Hey Stefan ein schlauer Mensch hat mir mal gesagt " Du stehst und fällst mit deiner Ausrüstung "

  • Auha ,Pumpen Ich habe RE und ATK im Einsatz und bin damit sehr zufrieden. Mehr werde ich zum Thema Pumpen definitiv nicht sagen...... zu dünnes Eis für mich. ....da muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen .

  • Hallo Thomas In meinem Becken-Diskussions-Fred ab Post 92 sind ein zwei Bilder .... (der Link in der Signatur funktioniert jetzt wieder) Ich hab die Druckseite der Pumpen zum größten Teil mit Schlauch statt Rohr gebaut da so auf einige Klebestellen und Formteile verzichtet werden konnte. .... sieht ziehmlich ka..e aus , funktioniert aber super. Es sind zwei CL Kreise die überkreuz und abwechselnd mit verschiedenen Leistundsstufen arbeiten. Außerdem hab ich eine kleine Nachtabsenkung eingestellt …

  • Hallo Die Idee mit dem CL über die Beckenkannte habe ich mit der wertvollen Unterstützung von Klaus zu meiner vollsten Zufriedenheit umgesetzt. Die ganzen Tipps mit den Innendurchmessern und den überarbeiteten Kanten und Übergängen waren klasse..... da hab ich in der Vergangenheit viel Mist zusammengebaut. Beim nächsten Becken würde ich eventuell noch weiterer Rohre hinter der Deko bis zum Boden verlegen um die Strömung aus noch mehr verschieden Richtungen zu ermöglichen ....

  • Ein Neuanfang

    Der Nils - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo Lexo Was möchtest du denn für ein Strömungsbild erreichen ? Die Ebbe/Flut Einstellung bedeutet lediglich das wie der Name schon sagt das Wasser bei ansteigender Flut in die eine Richtung strömt und bei abfallender Flut in die endgegengesetzte Richtung . Du hängst also zwei Pumpen gegenüber ins Becken zB. eine rechts und die andere links an die Seitenscheibe und lässt sie dann abwechselnd auf kleiner und großer Stufe laufen . Wird mit den LED am Kontroller doch sehr schön angezeigt welche P…

  • Ein Neuanfang

    Der Nils - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo Lexo In der Einlaufphase habe ich nie Wasserwechsel gemacht. Hey und nen Buch dazu hätte ich gelesen bevor das Wasser drin ist..... musste mal Googel unter Bücher zum Thema Meerwasser findet man einiges. Und ansonsten ist es wie immer : Frag 10 Leute und höhre 10 Meinungen.

  • Ein Neuanfang

    Der Nils - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Zitat von Lexo: „-Das mond Licht von tunze kontroler 9075 ist das ausreichend für eine drat Alge im TB ? - wenn das Mondlicht auf dem kontroler beträtigt ist, hat es für mich auf den ersten Blick keinen Einfluss auf die Strömung gehabt. Richtig ? “ Hallo Lexo Das Mondlicht von Tunze besteht doch aus einer kleinen LED oder haben die was geändert. Mit so einer LED wird eine Drahtalge nicht überleben können. Das Mondlicht hat doch diesen Lichtsensor mit drin, der erkennt wenn die Beckenbeleuchtung …

  • HQI nicht mehr zeitgemäß??

    Der Nils - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hallo Warum einige Brenner nicht mehr zu bekommen oder nur noch selten zu finden sind würde ich an der sinkenden Nachfrage fest machen. Ich fahre mit BLV nepturion und bin damit auch sehr zufrieden. Muss allerdings dazu sagen das meine Laterne ja zusätzlich Lumia LED's und T5 Leuchten an Board hat .

  • Ein Neuanfang

    Der Nils - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo Lex Nein unfreundlich bist du natürlich nicht .... es ist nur einfach schöner wenn man einen Namen hat um jemanden auch richtig ansprechen zu können bzw. am Ende einen kurzen Gruß ist doch viel netter oder nicht ...? die automatische Signatur ist dafür sehr praktisch. Ein Heizstab im Überlaufschacht geht natürlich ..... du musst nur alle Abläufe mit Rohren bis oben an die Wasseroberfläche verlängern und die Steckverbindungen mit Teflonband abdichten. Sonst könnte der Schacht bei einem Pump…

  • Ein Neuanfang

    Der Nils - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo " Lexo " Zum Überlaufschacht wurde ja schon alles geschrieben. Meine Schächte sind auch bis ganz oben aufgestaut und die Notüberlaufrohre schräg abgeschnitten. Zu den Tunze Pumpen Hab mich vor einiger Zeit von allen Pumpen im Becken getrennt weil es mir immer zu laut war . Daher kann ich nicht viel dazu sagen . Im Prinzip sollten die Pumpen aber konstant durchlaufen damit keine Tiere in die stehende Pumpe gelangen können..... was beim erneuten Anlaufen nicht immer gut geht. Zum Besatz weiß…

  • Ein Neuanfang

    Der Nils - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo Eine Anemone mit einem schönen Paar Clowns sollte in deinem Becken kein Problem sein . Du musst nur berücksichtigen das eine Anemone ein kleines Aquarium schon sehr dominieren kann. Lies bei Gelegenheit mal hier .... Hamburg ist ja nicht aus der Welt , wenn du magst kommst einfach mal vorbei viele Dinge kann man so direkt viel schöner besprechen .

  • Hallo Ist der Abschäumer noch zu haben ?

  • Hallo Ich hab noch nie irgendetwas drunter gelegt ......

  • Ein Neuanfang

    Der Nils - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo " Lexo " Ich persönlich würde auf eine Würfelform gehen ..... oder so viel wie möglich in die Tiefe.

  • Hallo Jürgen, Ein schönes Projekt ..... die Planungs und Bauphase ist immer super spannend ! Bei den Stromkreisen hätte ich allerdings drei einzelne FI/LS B16 Automaten genommen um wirklich unabhängige Anschlüsse zu erhalten.