HANNA HI98319 Salinitätstester Messgenauigkeit

  • Hi, habe mir vor einiger Zeit besagtes Gerät zugelegt. Mein Becken fahr ich mit 35,8 - 35 psu. Es wird regelmäßig mit den Hanna Lösungen kalibriert. SPS und LPS Korallen, Zoas und Anemonen stehen gut. Nur einige Softe und Gorgonien zicken seit längeren Zeit rum. Meine JBl Spindel zeigt aber im Messzylinder eine Dichte von 1,025 bei 25 Grad Wassertemperatur. Eigentlich müsste bei einer Salinität von 35 PSU, Temp 25 Grad, eine Dichte von ca. 1.023,2 herauskommen.


    Mit den Spindeln im allgemeinen habe ich so meine Vorurteile auch die großen zeigten im Vergleichstest teilweise Abweichungen(Skalenröhrchen verrutscht. War froh mit der JBl mal einen Treffer gelandet zu haben.


    Nur welchen Instrument vertrauen?


    Habe noch ein Refraktometer da hatte ich die Kalibierlösung von Hanna benutze und es kam knapp35 psu raus, Mess ich damit das Beckenwasser erhalte ich knapp 40, wo das Hanna ~ 35 anzeigt.

  • Hi,


    habe das Gerät auch (Hanna) und bei mir hat es auch nicht richtig angezeigt. Die große Spindel von TM ist sehr genau, war mir aber auf Dauer zu stressig. Kostet zwar etwas, aber dann hat man Ruhe: Greisinger Leitwertmessgerät (die G1400 Serie), knapp 200 Euro.
    Zeigt seit drei Jahren schnell und präzise den Leitwert an. Wenn ich alles zusammenrechne, was ich bisher hatte, inklusive zwei Refraktometern, wäre ich mit dem Greisinger gleich zu Beginn günstiger weggekommen :winking_face:
    Ein Refraktometer funktioniert an sich auch gut, aber man sollte oft kalibrieren und man muss sich auf die Kalibrierflüssigkeit verlassen (Stichwort Verdunstung mit der Zeit).


    Grüße


    Chris

  • Die Kalibrierlüssigkeit von Hanna habe ich mal testweise in ein kleines Gefäß geschüttet, fest verschlossen und ne zeit lang gelagert. Dann zurück in dem aufbewahrten, vorher mit Osmosewasser ausgespülten und getrockneten Alubeutel zurück geschüttet und es wurde wieder 35 PSU angezeigt.


    Hanna empfiehlt ja vor jeden Gebrauch idealerweise einen neuen Beutel zu verwenden, was ja auch mit der Zeit ins Geld geht.


    Das Griesinger liest sich interessant, wie oft kalibrierst du die Sonde und womit?


    Gruß

  • Kleine Schnappsgläser als Meßbecher, eine Ati-Referenz mit 1l Salzwasser 35,0 Promille und die Kalibriertütchen von Hanna, damit kalibriere ich mit dem Hannabeutel und messe danach in zweitem Glas die Referenz aus, ob diese annähernd 35,0 zeigt. Dann kann ich das Beckenwasser oder Wechselwasser messen.

  • Habe 1L Messreferenz von ATI. Wert mit Hanna 36,6 PSU statt 35. Also würde ich das als Standard nehmen, hätte ich noch zu wenig Salzgehalt im Becken.


    Ati sagt dass man selbst mit dem Absolut Ocean eine Referenz herstellen kann so stabil wären die beiden Konzentrate. Nur, nicht wenige Anwender sagen Sie hätten eine höhere Dichte/Salinität beim ansetzen oder Wasserwechsel, wenn Sie sich genau an die Dosieranleitung des Herstellers halten.

  • Moin,
    Ich verwende das Salinitätsgerät von Hanna ebenfalls. Bei jeder Kalibrierung mit den Hanna Beuteln zeigt es entweder 34,9 oder 35,0 psu an. Mir ist das genau genug für aquaristische Zwecke. Zwar habe ich das Absolute Ocean auch noch nie gemessen ( mache ich aber beim nächsten WW ), aber es ist schon so, dass die Salinität im Becken nach einem WW von nur 10% höher zu sein scheint als vorher.

    " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
    Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
    In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
    Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "


    Beste Grüße


    Stefan

  • Das Griesinger liest sich interessant, wie oft kalibrierst du die Sonde und womit?

    Bisher habe ich noch nie kalibriert. Es gibt so Leitfähigkeitskontrolllösungen, die kosten unter 10 Euro. Damit habe ich es einmal getestet, war aber ok.
    Das Ding wird gut gepflegt und bisher musste ich nichts machen.


    Grüße


    Chris

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!