Kleine regelbare Niedervoltpumpe gesucht.

  • Hallo zusammen


    Ich suche eine neue kleine Pumpe für den Medienfilter meiner Dreambox. Bisher hatte ich eine kleine Jebao bis die nun nach vielen Jahren ihren Dienst quittiert hat.


    Also fix den Nachfolger DCP-2500 gekauft. Die ist nun leider viel zu stark, resp. lässt sich nicht so weit wie nötig runterregeln, damit Kohle und Adsorber liegenbleiben.


    Hat jemand einen Tipp. Wäre super, wenn ich so etwa auf 500-1000 Liter pro Stunde runterregeln könnte. Niedervolt wäre Pflicht. Und nach einem Stromausfall sollte sie wieder in der eingestellten Stufe anlaufen.


    Gruss
    Andi

  • Hallo zusammen,


    falls die Pumpe baugleich mit der Jebao ist, sind da nicht Schwankungen in der Fördermenge an der Tagesordnung?


    Gruss
    Hajo

    Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
    Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
    aber aufhören zu leben.
    (Mark Twain)


    Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!

  • Hallo Hajo


    Ist ja beim Einsatz am Medienfilter egal, resp nicht bemerkbar. Die alte Jebao DC2000 war jedenfalls super, die lief über viele Jahre zuverlässig, so 2-3 Jahre auch als Förderpumpe in einem Filterschacht. Das war dann bezüglich Schwankungen im Wasserstand auch nicht besonders empfindlich.


    Gruss
    Andi

  • Hallo Andi,


    die Wege des Herrn sind unergründlich (Blues Brothers, nicht Hajo :smiling_face: ).
    Die Installationen mancher Aquarianer auch.
    Zumindestens wer im Pumpenschacht eine Nachfüllautomatik installiert hat, sollte es in seine Überlegungen mit einbeziehen.
    Ich hatte den Eindruck, der Run auf diese Pumpe hat begonnen.


    Gruss
    Hajo

    Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
    Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
    aber aufhören zu leben.
    (Mark Twain)


    Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!

  • So, Pumpe kommt leider nicht, war ein Fehler im Shop… :upside_down_face:


    Andere Tipps für klein, Niedervolt und bis ca 500 Liter/h runterregelbar?


    Gruss
    Andi

  • Hallo Andi,


    ich verwende in einem 200-l-Becken als Rückförderpumpe aus dem daneben stehenden Technikbecken eine Jebao 2500 DCP. Sie läuft auf 30 % und zeigt dabei 10 W Leistungsufnahme an, das Strommessgerät sagt 11 W. Leider lässt sie sich nicht weiter herunter regeln. Die Pumpenleistung ist für meine Zwecke dabei immer noch zu hoch, ich kann aber nicht sagen, wieviel Liter pro Stunde tatsächlich gefördert werden. Ich reduziere die Rückfördermenge durch eine Bypass-Lösung, aber das ist energietechnisch natürlich suboptimal (allerdings sehr fein einstellbar).


    Ein Alternative wäre vielleicht die Aqua Medic DC Runner 1.3. Allerdings habe ich persönlich mit zwei wohl ähnlichen Pumpen in der Abschäumerversion (ich glaube DC Runner 1.1) am EVO 500 schlechte Erfahrungen gemacht (Pumpen blieben stehen/starteten nicht mehr/machten Geräusche). Ob ein solches Problem auch bei den neueren Förderpumpen besteht, kann ich aber nicht sagen. vielleicht hat sie ja hier jemand in Betrieb und kann etwas dazu sagen.


    Gruß


    Wolfgang

    Die Aquaristik ist eine Liebhaberei, bei der die Liebe im Vordergrund stehen soll und nicht die Haberei!

    Edited once, last by Poltergeist ().

  • Hallo


    nimm die von Royal-Exclusiv



    Red Dragon® X 40 Watt

    Gruß Ewald


    _______________________________________________________________________________________________________________________________


    Früher hatte ich Angst im Dunkeln.
    Wenn ich heute so meine Stromrechnung sehe,
    hab ich Angst vorm Licht. :loudly_crying_face:

  • Hallo Andi,


    vielleicht passt die ja: Tunze Comline Pump 2500 electronic 2500.000


    Pumpenleistung bei 12 V: 550 bis 1.200 l/h
    Energieverbrauch: 3 bis 10 W
    Druckhöhe: 0,27 bis 0,8 m
    Pumpenleistung bei 24 V: 1.200 bis 2.200 l/h
    Energieverbrauch: 10 bis 31 W
    Druckhöhe: 0,8 bis 1,70 m max


    Kostet um die 115 EUR + Netzteil.


    LG
    Daniel

  • Hi,


    ich werfe noch mal die AquaMedic DC-Runner 1.3 in den Tread .....


    die macht max 1200L/h und kann auf 50% gedrosselt werden. Ich selbst benutze sie 2x, zum einen für den UV-Filter im Technikbecken und zum anderen gedrosselt auf 50% für einen MedienFilter mit Po4 Adsorber. Sehr laufruhige pumpen und wie ich finde sehr Wartungsarm und auch keine Probleme bisher.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Gruß Ralf / Meexx


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Hi,
    laut Beschreibung kann die Tunze Comline zwischen 20-100% geregelt werden. Bei 12V also jeweils 20% von 550Liter (Steighöre 0,8m) bis 1.200Liter (Steighöhe 0,27m), je nach Druckhöhe.


    Gruß
    honk

  • Hallo,


    ich bin auch gerade auf der Suche nach so einer Pumpe. Klein, regelbar und wenig Verbrauch.
    Die Tunze schaut gut aus, die Einzige die mir noch bekannt ist:
    Dupla Silent Power Pump SPP 1.200
    Regelt in 8 stufen. Kleinste mit 600l/h und 7W, Größte mit 1200l/h und 15W


    Hat da jmd vielleicht Erfahrungen mit?
    VG
    Max

  • Moin


    Da ich selber auf der Suche bin hat jemand dieses Modell im Einsatz?


    Aquabee UP 4000 electronic V24


    Bei 2 Watt würden das ca 266 Liter sein, aber wenn ich mir so die FM Anleitungen durchlese wo fast überall ein Durchfluss von 100-200 Liter empfohlen wird, dann wär das ja immer noch zuviel ?

    Und bei dem hauseigenen Medienfilter wird ein SYNCRA 1.0 mit 950l/h genommen was ja auch keinen Sinn ergibt.


    Danke für feedback

    Alex

  • Hi Alex


    Ich hab die 2000, 4000,5000,8000,11000 und 12000er in Betrieb,

    wobei es die 2000er derzeit nur als Abschäumerpumpe gibt, (noch.)

    Gruß Ewald


    _______________________________________________________________________________________________________________________________


    Früher hatte ich Angst im Dunkeln.
    Wenn ich heute so meine Stromrechnung sehe,
    hab ich Angst vorm Licht. :loudly_crying_face:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!