Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN
www.meerwasserforum.info

Wieder da!

    • Hallo Gemeinde!
      Nach langer Abstinenz von der Meerwasseraquaristik, bin ich nun wieder auf dem Weg, mir ein neues Becken einzurichten. Das alte Becken musste ich aus beruflichen Gründen 2012 leider verkaufen. Nun hat sich aber mein Lebensmodell geändert und perspektivisch ist auch kein Wohnungswechsel geplant, so für die nächsten 25 Jahre.
      Mein geplantes Becken soll die Maße 120x60x60 als rund 430 Liter haben. Ich habe meine damaligen Becken eigentlich immer sehr einfach betrieben, also keine aufwendigen und auch nur wenige Fische und in der Hauptsache Weich- und Lederkorallen mit ein paar SPS und LPS. Nun hat sich ja wieder einiges im Bezug auf Beleuchtung geändert, dazu hätte ich auch gleich eine Frage: Ist HQI und T5 Beleuchtung noch Zeitgemäß? Ich habe vorgehabt, dass Becken mit 8x 39W T5 oder 2x 150 Watt HQI+2x T5 zu beleuchten. Nun stellt sich aber die Frage, ob es doch sinnvoll wäre, eine LED Beleuchtung vorzuziehen? Wenn ja, welche sind gut und gehen nicht so arg ins Geld?
      Da das Becken ohne Technikbecken betrieben werden soll, wollte ich ein Tunze Reefpack 500 installieren. Hat damit jemand Erfahrung? Und kann dazu evt. etwas sagen?
      Ansonsten viel Lebendgestein und 2 Strömungspumpen die insgesamt rund 13000 Liter/H umwälzen können.
      Der Besatz soll wieder aus einer Mischung aus LPS, SPS und Weich/Lederkorallen bestehen inkl. Fische, die gut zum Becken passen, da allerdings nicht sehr viele....
      Vielleicht hat ja der ein oder andere ein paar gute Tipps für mich für den Wiedereinstieg, im Moment ist noch alles möglich, da dass Becken erst im April gekauft wird und noch das Süßwasserbecken verkauft werden muss.

      Viele Grüße
      Christian
      VG
      Christian
    • hi
      schön daß du wieder mit nudelwasser anfängst !
      also paar leute gibts noch die hqi nutzen großteil ist auf Hybrid led t5 umgestiegen manche auf rein led bei den rein Led kann man ganz schön ins Klo greifen oder auch super laufen ! ich hatte ins klo gegriffen und bin damals wieder auf rein Röhren umgestiegen wieder !
      für dein pott wirst mit hybrid oder rein led so 1200€ rechnen können die pilips led soll sehr gut sein aber hässlig und klobig

      reefpack brauchst eigentlich nimmer die Neuen tunze haben ein oberflöschenabzug schon mit drin ( Comline DOC Skimmer 9012 DC )
      bei den Strömungspumpen ist tunzenoch ne gute wahl es gibt aber mittlerweile aber Sehr gute aber auch teurere Produckt da lese dich hier im forum ein noch.
    • Hallo nochmal!
      Das Reefpack hatte ich eingeplant, dass ich auch ein wenig Schwebstoffe einfange, außerdem ist dort schon die Niveauregulierung bei. Zur Lampenfrage: Da schau ich gerad im Netz, ob es was vernünftiges zum annehmbaren Preis gibt. Ich denke, es wird entweder T5 oder eine (gebrauchte) LED werden. Pumpen werden auf jeden Fall auch von Tunze kommen, welche genau, wird sich zeigen.
      Geplant ist, dass das Becken bis August dieses Jahres stehen wird und soweit eingefahren ist. April kommt das Becken und da sollte es bis August möglich sein.
      VG
      Christian