Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN
www.meerwasserforum.info

Der Würfel ist gefallen - Diskussion

    • Der Würfel ist gefallen - Diskussion

      So hier wie angekündigt die Diskussion zum gefallenen Würfel.

      meerwasserforum.info/index.php?page=Thread&threadID=69547

      Ich werde dort noch mit der ein oder anderen Frage was die Technik betrifft auf euch zukommen.

      Gerne bin ich offen für Kritik, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge.
      Geplant ist erst die Technik zusammen zu kaufen damit ich wenn das Becken kommt sofort starten kann.
      Das Becken soll dort stehen wo zur zeit mein Aktuelles steht was nochmal logistischen Geschick erfordert.

      Auf ein gutes gelingen.
      Gruß Rene

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SCAR ()

    • Hallo Gemeinde,
      es hat sich ein bisschen was getan woran ich euch in diesem Threat gerne teilhaben lassen möchte.
      Im Moment ist es zwar (immernoch) graue Theorie, die jetzt aber nach und nach in die Praxis umgesetzt wird.
      Die Beckenmaße von 75x75x75 bleiben das Technikbecken wird mit 60x40x40 angepasst.
      Das ganze wird mit einem 40mm Ablauf und 40mm Notablauf und einem 25er Zulauf versehen.
      Stehen wird das Aquarium auf einem Marine system Untergestell.
      Da ich das System "angestaut" betreiben möchte wird der Ablauf durch ein Membranventil geregelt.
      Abgeschäumt wird mit einem Bubble Magus Curve7.
      Als RFP werde ich die Jebao DCP 8000 zum Einsatz bringen.
      Die Sunpower 8x24W T5 von ATI hängt bereits über meinem aktuellen Becken und wird über dem neuen weiterhin zum Einsatz kommen.
      Beströmen möchte ich das ganze mit 2 Jebao RW8 wobei eine von den beiden Konstant laufen soll und die andere im Else-Modus.
      Geplant ist auch ein Multireactor für den Einsatz von Aktivkohle und ein UVC-Klärer.

      Anfangs war eigentlich geplant die Triton Methode zu fahren, allerdings würde das platzmäßig mit Algenrefugium etc nicht passen daher habe ich mich entschieden das System mit der Balling - Methode zu fahren, daher werde ich mich auch nach einer geeigneten Dosierpumpe umsehen.

      Der Riffaufbau soll aus 2 Riffsäulen entstehen die durch ein dazwischen liegenden kleinen Riffaubau verbunden werden sollen, wozu ich 30% - 40% meines aktuellen LS verwenden möchte und den Rest durch frisches ergänze. Wie ich das im genauen realisieren werde weiß ich noch nicht zu 100% ich werde mal versuchen die ein oder andere Zeichnung dazu zu fertigen.

      Für den Korallenbesatz wird erstmal alles was aktuell vorhanden ist übernommen und dann relativ zügig ergänzt dafür würde ich unter anderemauch gerne auf Ableger hier aus dem Forum zurückgreifen sofern das Möglich ist je nach Entfernung.
      Geplant ist es im oberen ein paar SPS anzusiedeln im mittleren Bereich ein paar LPS und Zoas und im unteren Bereich ein paar weiche.

      Der Fischbesatz wird 1:1 übernommen und dann entsprechend der größe noch angepasst.
      Anfangs geplant waren eigentlich u.a. Zebrasoma flavescens was sich aber wohl aufgrund der geringen Kantenlänge nicht realisieren lässt.
      Daher bin ich unter anderem für Besatzvorschläge dankbar werde aber ggf. auch die ein oder andere Idee zum Ausdruck bringen.

      Der Neustart bzw die Inbetriebnahme das Beckens ist für den Zeitraum Nov. / Dez 2017 geplant, wenn ich schneller fertig werde, wäre ich natürlich glücklich.

      Aktuell wird die technik zusammen gekauft undgeguckt was gerade wo im Angebot ist, wenn das fertig ist wird das Untergestell sowie das Becken bestellt.
      Dann noch schnell neuer Fußboden an der Stelle wo das Becken stehen soll verlegt und dann kann es auch losgehen.

      Mit Riffgestaltungs sowie Besatzfragen werde ich wie oben angedroht noch Zeitnah auf euch zukommen.
      Ansonsten ist erstmal alles gesagt denke ich.
      Gruß Rene
    • Hallo Mark,
      Ich denke und hoffe das es halbwegs solide geplant ist.

      Mit den fridmanis liebäugel ich auch denke die werden auch als späterer Besatz geplant.

      Über weiteren Fischbesatz werde ich mich noch einlesen und euch dann natürlich daran teilhaben lassen.
      Gruß Rene
    • Hallo zusammen,
      Beim grübeln über eine mögliche Riff Gestaltung bin ich über Real Reef Rock Platten "gestolpert" und habe mir gedacht gerade um Strukturen und Überhänge zu gestalten würde sich zumindest die Platten Form anbieten.
      Nur leider kenne ich das Material nicht.
      Erster Gedanke war das LS und ein bisschen RRR zu kombinieren.
      Hat jmd Erfahrung mit RRR und kann berichten?
      Gruß Rene