Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN
www.meerwasserforum.info

Schreiner´s Hausriff 2.0

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nabend Zusammen,

      freut uns, dass das gute Stück euch auch gefällt! ^^ Wir waren durch den Hausbau und das "Garten anlegen" zwischendurch meilenweit davon entfernt wieder ein neues Projekt in Angriff zu nehmen, aber zum Jahreswechsel hat es uns wieder richtig gepackt (Bremen ... ein ganz "schlimmes" Pflaster ...) :rolleyes: ;) und wir fingen mit der Planung an. Wir freuen uns schon auf den Erstbesatz und hoffen, dass auch da alles gut klappt und ohne Verluste und größeren Probleme abläuft.

      @Johannes: Für die Strömung sollen wie beschrieben vorerst 2 verbaute Tunzepumpen in der Rückwand und eine Osci an der Stirnseite sorgen. Für die Rückförderung ist später eine regelbare 11000er 24 V von Aquabee geplant, da müssen wir noch ein wenig warten, sollte aber bald aufn Markt kommen. Sollten wir doch schneller sein als geplant, wird eben improvisiert. Das ist der Vorteil bei unserem Händler und Aquarienbauer, da findet sich immer eine Lösung. Abschäumer haben wir einen ATI Powercone 250 iS und Licht kommt dieses Mal auch von ATI, nämlich die ATI Hybrid 8x80 W T5 und 4x 75 W LED. Sollte das nicht ausreichen, wird nach- oder aufgerüstet. Sind aber ganz guter Dinge ... Leuchtmittel sollten diese Woche kommen, wir versuchens mal mit der Kombi 4x Aquablue special und 4x ATI blue plus.
      Osmoseanlage ist eine 600 GPD von JG und UV wird die 25 W De Bary (ist für bis 1500 Liter empfohlen).
      Das Technikbecken hat die Maße 160x50x60 mit Kammern für Wasserwechsel und Nachfüllwasser.

      @Marcus: Schwarzenfeld ist eigentlich immer einen Besuch wert. Seit dem Neubau des Geschäfts vor 2 (?) Jahren hat sich auch die Meerwasserabteilung gut vergrößert. In dem dortigen Würfelbecken kannst du unsere Röhrenaalbande bewundern, die wir dort vor unserem Umzug gut unterbringen konnten und die sich dort sauwohl fühlen. :D In Konnersreuth ist Scleractinia Aquaristik. Ich schreib dir die Tage mal eine PN wo wir überall gerne hinfahren. Wir waren seit 2 Jahren auf keinem Treffen mehr, aber früher war das ein guter Anlaufpunkt um Kontakte zu knüpfen und Gleichgesinnte kennenzulernen.

      @Thomas, Angelo und Maik: Danke! Haben eine riesen Freude bei der Umsetzung!

      @Hajo: Das war mein Radler! :D :D :D In Bayern ist das Bier so lecker, dass man auch mal gute Limo drunter mischen kann und es schmeckt immer noch, macht aber nicht so schnell nen Schwipps. Ich vertrag einfach nix. Caipi kann ich auch, aber die Limetten sind noch nicht so weit. ;(

      @Norbert: Danke! Wärst du vor Ort gewesen, als das Paket ankam und wir die fertige Deko in der Hand hatten, hätten wir dich glatt abgeknutscht. :love: 8o Ich hoffe, ich war während der Planung nur ein klitzekleines bißchen nervig ... (ganz nach dem Motto: ER geht ja ... aber SIE!!!) :ylol

      Heute haben wir weiter im Technikraum gewerkelt. Alugestell montiert, Osmoseanlage ausgepackt, Chaos beseitigt. Unser Kater ist mittlerweile völlig Baustellenresistent, der hat sich ein ruhiges Plätzchen in einem leeren Karton gesucht und stundenlang so gepennt. Die Ruhe möchte ich auch mal weg haben. :D

      Viele Grüße
      Corinna und Michael
      Bilder
      • IMG_3635.jpg

        94,36 kB, 765×1.024, 50 mal angesehen
      LIFE IS BETTER IN FLIP FLOPS ❤️
    • Corinna S. schrieb:

      @Norbert: Danke! Wärst du vor Ort gewesen, als das Paket ankam und wir die fertige Deko in der Hand hatten, hätten wir dich glatt abgeknutscht. Ich hoffe, ich war während der Planung nur ein klitzekleines bißchen nervig ... (ganz nach dem Motto: ER geht ja ... aber SIE!!!)



      abknutschen klingt gut, ob das jetzt von euch beiden nötig wäre, weiß ich nicht :D ;) bin schon mit wenig zufrieden (sorry Michael aber wenn ich die Wahl habe)

      und nein, ihr habt überhaupt nicht genervt, da erlebe täglich ich ganz andere Sachen, ihr habt somit beide noch viel Raum nach oben gehabt. ;) Und die Katze ist auch glücklich, was willste mehr

      lg Norbert
      H Hersteller/Händler
    • Nabend Zusammen!

      @Norbert: :D :D :D

      @Andreas: Ich hätte gerne die Glasblende, aber die wäre dann fest geklebt und nicht zum Stecken. Deshalb warten wir noch ein wenig, wie es bei der Höhe mit dem Reingreifen wird. Evtl gibts auch was aus Kunststoff zum Stecken. Hochwertiger Kunststoff sieht auch gut aus und wir haben den Unterschied erst bei näherem und genauen Hingucken gesehen. Vorteil ist das Stecksystem, man kann es ganz leicht abnehmen und wieder festmachen.

      Böse Zungen haben schon angemerkt, dass wir die Trittleiter gleich an einen Nagel neben das Becken hängen könnten. Ich hatte eigentlich vor, die Trittleiter mit einem Airbrush zu verzieren und einen mobilen Blumentopf drauf zu stellen. ^^ Denke auch, dass wir sie ständig brauchen ... :rolleyes: Zumindest in den ersten Monaten, wenn noch viel geklebt wird.

      Heute hat Michael den Riffbogen/die Brücke geklebt. Anbei ein schlechtes Handyfoto, aber man kann das Wichtigste erkennen. Und für Wolfgang gibts sogar ein wenig Styropor zu sehen ... :D ;)

      Viele Grüße
      Corinna und Michael
      Bilder
      • image.jpeg

        1,51 MB, 2.592×1.936, 58 mal angesehen
      LIFE IS BETTER IN FLIP FLOPS ❤️
    • Corinna S. schrieb:

      Deshalb warten wir noch ein wenig, wie es bei der Höhe mit dem Reingreifen wird. Evtl gibts auch was aus Kunststoff zum Stecken. Hochwertiger Kunststoff sieht auch gut aus und wir haben den Unterschied erst bei näherem und genauen Hingucken gesehen. Vorteil ist das Stecksystem, man kann es ganz leicht abnehmen und wieder festmachen.

      Hallo Corinna,

      ja, an dieser Stelle bin ich auch gerade ins Grübeln gekommen. Meine Beckenoberkante liegt bei mir etwas unter Schulterhöhe, so komme ich ohne Trittleiter noch ganz gut ins Becken und sogar bis auf den Boden. Aber wenn da jetzt noch ein Lichtkranz mit 20-25 cm draufkommt, dann muss es eine leichte und schnell demontierbare Lösung werden, denn wie du schon sagst, ist man in den ersten Monaten doch einmal öfter im Becken unterwegs.

      Ich hatte eigentlich ein Alugestell im Hinterkopf, welches ich dann mit Kunststoff- oder Aludibond verkleide, aber dann wird jeder neue Ableger zur Tortur. ;( Außerdem sollte das Alugestell auch meine Beleuchtung tragen. Jetzt werde ich wohl eine leichte dreiseitige Konstruktion aus vorgenannten Platten basteln, die ich dann auf den Beckenrand draufschieben kann. Und die Halter für die Beleuchtung muss ich dann separat bauen.

      Bei den Kunststoffen stimme ich dir zu, da gibt es wirklich schöne und hochglänzende Oberflächen, aber bei den Mustern, die ich mir bestellt habe, musst du mit Samthandschuhen ran. Absolut kratzempfindlich und gerade am Aquarium mit den Salzkrusten... :(

      Mal sehen, was es wird, aber in dieser Woche wolte ich ein Lösung finden.

      Viele Grüße
      Andreas
    • Hallo Andreas,

      ich denke, dass wir es vielleicht ganz anders lösen und nur die oberen cm vom Aquarium umlaufend mit Glas bekleben (so dass man das Silikon nicht mehr sieht und es einen stimmigen Abschluss ergiebt, gleiches Material wie Unterschrank). Hatten heute die Lampe probeweise laufen und den Eindruck, dass sie nicht blendet. Genau kann ichs dir in den nächsten Tagen sagen. Wir haben eine Küche in Hochglanz weiß. Putze sie mit Baumwollgeschirrtüchern und Essigreiniger, da verkratzt überhaupt nichts. Das hängt m.M. nach wirklich stark vom verwendeten Material ab. Microfasertücher sollte man nicht nehmen, dann gibts feine Kratzer. Die Salzkruste würde ich vorher mit warmen Wasser abspülen. Wie gesagt kann ichs aber nur mit unserer Küche vergleichen. :D

      @Wolfgang: aber nur vorrübergehend ... ;(

      @Mark: Danke, freut uns!

      Heute wurde die Osmoseanlage getestet. Ich nenne sie nur noch "Monster". :devil2:
      Nur eine Frage der Zeit, bis der Keller geflutet wird ...
      Sie kriegt noch ihr festes Plätzchen, da sind wir noch am Basteln.

      Viele Grüße
      Corinna und Michael
      Bilder
      • image.jpeg

        705,13 kB, 1.788×2.393, 54 mal angesehen
      LIFE IS BETTER IN FLIP FLOPS ❤️
    • Ähhhhh Cori,


      mach langsam, sonst muss ich mich so beeilen.


      Eins weiß ich nach meinem crash: " OHNE FISCHIS is shit " Lange nicht mehr so lange fechte Augen gehabt ohne Chilli.



      Gebt Gummi mit Eurem Becken ... ich kann nicht erwarten!
      Diddi
      283x130x87/ Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / 2x400W HQI / -Absorber/Hydro Wizard ECM 63 & Ecm42 / 2x RE speedy 80W
    • Huhu,

      alles prima, wir starten gerade durch. :D Bilder folgen, sobald es was zu zeigen gibt.

      Die ersten Ableger sind bereits am Start und haben schön offen, am Freitag und Sonntag kommt noch ein größerer Schwung. Schön finde ich, dass einige Ableger aus dem ehemaligen Korallenbestand von uns kommen. Das war für mich irgendwie ein toller Moment und hat sich echt gut angefühlt. ^^
      Morgen abend kommen Algenfresser rein und noch ein Wunschkandidat, der seit Ende April gehätschelt und gehältert wird.

      Die Werte fahren an der Nachweisgrenze, deshalb auch der frühe Besatz. Zusätzlich zur Norbertschen Deko kamen noch 10 kg handselektiertes LS aus Bremen dazu (danke Carina, da darf Done gerne Pause machen, war super ausgewählt! :D ).

      Am Anfang haben wir nur blaues Licht laufen lassen, seit dem ersten Besatz mit Korallen läuft die ATI mit 50 % bisher. Das Licht ist toll, es blendet nix und wir brauchen keine extra Blende. Deshalb werden wir langristig nur den Aquarienrand mit einer Blende verschönern.

      Wir sind noch fleißig am Basteln und haben noch ein paar Baustellen (Schallisolierung Ablaufgeräusche).

      Die Tunze waren anfangs sehr laut, langsam laufen sie sich ein und sind mittlerweile schon erträglich). Im Moment reichen noch die beiden Pumpen in der Schachtdeko um ein gutes Strömumgsbild zu erzeugen (30-55 % gesteuert über GHL, laufen gegenläufig), aber die Korallen sind ja noch klein.

      Ansonsten alles wie geplant und für uns noch etwas ungewohnt schnell beim Einfahren. :D

      Bilder folgen demnächst, wir haben ab und an mitgeknippst. Würde gern Foto von nach dem Aufsalzen hochladen aber muss erst verkleinern.

      Liebe Grüße
      Corinna und Michael
      LIFE IS BETTER IN FLIP FLOPS ❤️