Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN
www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 36.

  • Wie scheue Fische fangen?

    labmaster - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hi Leute, der Schlafplatz ist bekannt, aber absolut unzugängig. Was ich neben der eigentlichen Fischfalle noch versuchen werde ist, eine aufgeschnittene 0,5 Liter PET Flasche in eine Höhle legen wo beide Zwergkaiser sicher oft aufhalten. Wenn einer der Fische in der Flasche ist, Kescher von vorne drauf. Nach hinten kann er nicht mehr entkommen. Gruß Christian

  • Wie scheue Fische fangen?

    labmaster - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hi, leider muss ich meine Zwegkaiser (Orangerücken und Zebra) aus meinen Becken entfernen. Obwohl sie als Reef-safe gelten zupfen sie an meinen Korallen und seit heute auch an meiner Tridacna. Seit einer Woche habe ich schon eine Fischfalle im Becken, über die ich füttere. Damit habe ich auch einen Zebra-Zwergkaiser erwischt, allerdings sind die beiden anderen zu vorsichtig. Selbst eine Acropora Millepora mit schönen längen Polyen konnte sie nicht in die Falle locken, geschweige denn ein Spiegel…

  • Mischbettharz, welches nutzt ihr

    labmaster - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo Daniel, u dem Vollentsalzer von Aquafair kann ich nichts sagen, aber zu dem Shop allgemein. Ich kaufe dort meine Ballingsalze, NaCl-freies Meersalz, Spurenelemente, getrocknete Algen für meine Docs und so weiter, und zwar alles die Hausmarke. Die Produkte haben eine sehr gute Qualität und ein gutes Pries-Leistungs-Verhältnis. Versand geht zwar nicht immer taggleich raus, aber das stört mich nicht. Gruß Christian

  • Hi Thomas, die Muschel muss ein echtes Sensibelchen sein, als ich sie vor einem halben Jahr bekommen hatte, hat sie auch erst mal 3 Wochen gebraucht um sich einzugewöhnen. Danach durften sogar meine Einsiedler auf ihr herumtrunen ohne das es sie groß gestört hätte. Das wird schon.... Ansonsten sieht dein Becken mit jeder Woche besser aus. Gruß Christian

  • Hanna KH-Checker abgestürzt

    labmaster - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Am besten frgast du mal bei Hanna Instruments an, ob es so etwas wie eine Reset-Funktion gibt. Gruß Christian

  • Hi Thomas, das sieht sehr gut aus. Wenn ich meinen Acro-Ableger abholen komme (sag einfach Bescheid wann), bringe ich noch mal den Hanna PO4-Checker mit. Gruß Christian

  • Röhrenkoralle verbreitet sich

    labmaster - - Korallen

    Beitrag

    Hi, abbürsten wenn dann nur ausserhalb des Beckens, ansonsten hast du sie bald überall. Ich hatte mal gelesen, das Falterfische da ran gehen. Wenn sie das tun, dann gehen sie aber auch an die anderen Korallen. Was evtl. noch gehen würde wäre Calciumhydroxid, bei der Fläche aber lieber ausserhalb des Beckens. Gruß Christian

  • Hi, habe von meinem Kampf gegen Bryopsisalgen ein unangebrochene 1,9 Liter Flasche Kent Marine Tech M abzugeben. Preis 50€ Gruß Christian

  • Hallo Thomas, schade zu hören das es bei deinen SPS mometnan nicht so gut aussieht. Um so mehr freue ich mich für dich, dass dein neues Becken steht und die Tiere bald umziehen können. Deine beiden Zoasableger (Hyper Candy und Blazing Agave) stehen schon bereit um in deine Sammlung einzuziehen). Gruß Christian

  • Hi, innerhalb von 3 Tagen hat sich das Erscheinungsbild meiner Magician Zoa von normal zu erschreckend geändert. Zuerst sah es so aus als ob die Polypen geschwollen und der Mund weit geöffnet ist. Jetzt sieht es so aus, ob sich die Polypen verkürzt haben. Ausser das ich Sangokai Iod dosiert habe, wurde nicht weiter gemacht. Alle anderen Zoas stehen gut. Meine Wasserwerte sind: Temp. 26°C KH 7,5 NO3 10mg/L PO 0,01 mg/L (auf 0,03 angehoben) Ca 420 Mg 1800 (behandlung mit Marine Tech M gegen Bryosi…

  • Acanthastrea Gewebeverlust

    labmaster - - Korallen

    Beitrag

    Hi, die Gewebsauflösung hat von allein aufgehört. Mal schauen wie sich das Tier regeneriert. Gruß Christian

  • Acanthastrea Gewebeverlust

    labmaster - - Korallen

    Beitrag

    Hallo Andreas, vielen Dank für deine Antwort. Ich habe mich entschlossen noch bis morgen abzuwarten und zu schauen, ob der Zerfall auf die gesunden benachbarten Polypen übergeht. Sollte es morgen dort auch anfangen greife ich zum Dremel, heute hätten sie vermutlich auch dran glauben müssen. Wie sieht es eigentlich mit einem Jodbad aus, könnte die die Infektion (bakteriell?) stoppen, oder stresst das die Koralle zu sehr? Gruß Christian

  • Acanthastrea Gewebeverlust

    labmaster - - Korallen

    Beitrag

    Hi, Meine Wurdemanni Garnele habe ich vor 3 Tagen erwischt wie sie an meiner Acanthastrea herumgezupft hat. Natürlich hat das Tier das mit fortscheitenden Gewebsverlust quittiert. Ich hatte gehoft, dass dieser an den unbeschädigten Polypen stoppt, was aber leider nicht der Fall ist. Möchte durch Fragmentierung versuchen das Tier zu retten. Habe aber nur einen Dremel mit Diamanttrennscheibe da. Wie gehe ich am besten vor? Hier noch ein Bild.... Gruß Christian

  • Hi, kurzer Zwischenbericht. Meine Muschel offnet sich wieder. Anscheinend brauchte sie etwas Zeit für die Eingewöhnung. Werde sie weiter in Ruhe lassen und schauen wie es sich entwickelt. Gruß Christian

  • Hi, vielen Dank für deine Erklärung. Das mit der weit geöffneten Einströmöffnung wusste ich auch noch nicht...wieder was dazugelernt. Mal schauen wie es heute Nachmittag aussieht Gruß Christian

  • Hi, ich habe am Sonntag eine Tridacna maxima mit 8-9cm bekommen. Die Muschel habe ich auf ein Stück totes Riffgestein gestellt wo sie sich auch drauf fest gemacht hat Von Sonntag bis Dienstag war die Muschel voll geöffnet, nur die Mantellappen erschienen mir etwas kurz. Als ich gestern Nachmittag nach Hause kam war sie nur noch ein kleinen Spalt geöffnet. Da sie etwas schattig stand habe ich sie etwas heller gestellt, aber noch immer auf dem Boden. Danach war sie auch wieder offen. Heute Nachmit…

  • Hi, vielen Dank fürs zeigen. Ich bin schon sehr gespannt wie es aussieht wenn Wasser und Tiere drin sind. Weiter so....

  • Hallo Sebastian, was macht dein Becken? Gruß Christian

  • Giftig oder nicht

    labmaster - - Anemonen

    Beitrag

    Hallo Klaus, meinst du nicht eher die Protopalytoa als giftigste und unähnlichste vom Aussehen zu Zoas und Palythoas? Gruß Christian

  • Hallo, mit einer flexiblen Welle würde ich auch nicht unter Wasser gehen. Die Dinger sind geölt, dass habt ihr dann im Becken. Bei Ebay gibt es momentan Knochensplitterzangen neu, aus Bundeswehrbeständen für 9€. Die sind extrem Scharf, damit kommt man gut durch Steinkorallen. Da es sich um ein chirurgisches Instrument handelt, dürfte es auch nicht gefettet sein, so dass du damit auch unter Wasser arbeiten kannst. Nur danach gut mit Osmosewasser spülen, sonst rostet die auch. Gruß Christian