Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN
www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 659.

  • Mit No3-Zugabe Po4 drücken?

    toms_korallen - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hi zusammen, abgeleitet aus Andreas Thread wollte ich mal einem Thema auf den Grund gehen. Ich habe bisher immer angenommen, dass man bei einem Missverhältnis von Po4 und Stickstoff im Aquarium Nitrat zugeben kann, um Po4 zu reduzieren. Dem zu Grunde liegt die Annahme, dass die Stickstoff verarbeitenden Bakterien Po4 in ihren Zellen aufnehmen und somit das Phosphat organisch binden. Entfernt man nun die Bakterien, etwa durch Abschäumung, so trägt man auch Po4 aus. Liege ich damit falsch? Gruß, T…

  • Suche Bubble King 300 ohne Pumpe

    toms_korallen - - Ich Suche

    Beitrag

    Hi zusammen, ich suche nach einem etwas größeren Abschäumer. Mein 250er macht zwar einen guten Job, aber er reagiert mir etwas zu empfindlich auf Veränderungen und kocht ganz gerne mal über. Ich hätte die Hoffnung, dass sich das Problem mit einem größeren Modell erübrigt. Es reicht übrigens der Rumpf, also ohne Pumpe. Mein 250er läuft mit einer 60W-Speedy. Die sollte auch für den 300er reichen. Ansonsten biete ich meinen BK 250 deluxe auch gerne im Tausch an. Gruß, Thomas

  • Hi zusammen, Hans Werner, da möchte ich nochmal kurz nachhaken: Wenn ein Überschuss an Po4 (aus in lösung gegangenen Depots etwa) besteht, und das Becken Stickstoff sehr rasch abbaut, dann könnte zusätzlich eingebrachtes Nitrat doch dazu führen, dass mit dem Austrag von Bakterien (durch Abschäuming) ebenfalls Po4 gesenkt wird. Oder liege ich da falsch? Gruß, Thomas

  • Kalkreaktor bis 5000l - Gralla GKR 950

    toms_korallen - - Ich Biete

    Beitrag

    Hier noch ein Foto vom Reaktor

  • Kalkreaktor bis 5000l - Gralla GKR 950

    toms_korallen - - Ich Biete

    Beitrag

    Gebe meinen im August 2014 angeschafften Gralla GKR 950 für 280€ inkl. Versand ab. Eine neue PH-Sonde gibt's gratis mit dazu. Der Reaktor ist bereits für den Versand verpackt. Hier gibt's mehr Infos zum Gerät: aquarientechnik-gralla.de/esho…6q1p82haflle6ueaesockisg3 Gruß, Thomas

  • Und hier mal eine paar "nicht SPS"

  • Ah, jetzt scheint es zu gehen. Hier mal die Azoos.

  • Kommande Fotos hochladen zurück. "Der Parameter „className“ fehlt oder ist ungültig." - da habe ich mich wohl zu früh gefreut. Heute habe ich leider kein Foto für euch. Was ist da kaputt? Gruß, Thomas

  • Guten Morgen zusammen, als ob die Cyanos nicht schon genug wären, ist vorletzte Nacht eine Horde von fünf Leopardenstrudlern über meine Maximas hergezogen und hat eine 12cm und eine 7cm Muschel ins Jenseits befördert. Die Cyanos kann ich verkraften, die sind nur ein optischer Makel, aber die Strudler haben mir die Laune versaut. Tod den Strudlern. Ich habe eine kleine Falle mit einem schmalen Schlitz und einer Auster drin gebastelt und hoffe, damit noch den Rest der Bande zu erwischen. Meine bla…

  • Hi Mark, kein Ding. Der Gralla wird gereinigt, fotografiert und kommt in die Bucht. Da wird sich schon jemand finden. Der DaStaCo ist schon überwältigend. Als Dosierpumpe arbeitet eine ältere Pumpe, die mal an einem großen Schuran verbaut war. Die ist fast baugleich mit der Pumpe des DaStaCo und arbeitet sehr leise. Insgesamt hört man vom Kalki nur ein leise Plätschern, das durch das Wasser verursacht wird, das in der Co2-Kammer über die Gaze rieselt. Die Effizient des Reaktors ist bemerkenswert…

  • Hi, man kommt ja zu nix mehr. Aktiv werde ich erst mal nichts gegen die Cyanos unternehmen. Der neue Kalki ist jetzt in der Lage, den KH stabil zu halten. Damit erhoffe ich mir, dass die SPS wieder anziehen und sich die Beckenbiologie wieder stabilisiert, momentan liegen die Nährstoffe bei No3 3mg/l und Po4 0,05mg/l, was für meine Becken schon verhältnismäßig hoch ist. Nicht, dass ich mich über die paar Nährstoffe beschwere, nur ist das ungewöhnlich, weil die sonst immer direkt verbraucht werden…

  • Hi zusammen, mal wieder ein kleines Lebenszeichen von meinem Becken. Danke Philipp! Na, mal sehen, ob sich in meinem Ablegerbereich noch was für Dich findet. Insgesamt läuft es gerade mäßig. Im Becken haben sich Cyanos breit gemacht. Nach dem Absterben der Hyacnthus ist mir aufgefallen, dass das Gewebe bei einigen Acros sehr dünn geworden ist. Eine Zugabe von flüssigem Korallenfutter (Ultra Min S) hat da geholfen, aber auch leider meine roten Freunde zurück ins Rennen gebracht. Jetzt werden wied…

  • Moin! @Mark: Der Gralla hat bereits einen Interessenten. Mal schauen, ob was draus wird. @Daniel: In der Colaflasche ist Leitungswasser. Damit werden die Scheiben besprüht und mit einem Scheibenflitscher abgezogen. Gruß, Thomas

  • Hallo zusammen, ich wollte euch ein kurzes Update schreiben. Dem Becken geht es im großen und Ganzen ganz gut, auch wenn sich gerade ein paar Dinge nicht so entwickeln, wie ich es gerne hätte. Zunächst einmal habe ich kleine Probleme mit der Technik, die mich eine meiner schönsten Korallen gekostet haben. An sich ist es ganz einfach: Mein Kalki ist zu klein. Der Gralla GKR 950 schafft es nicht mehr, das Becken stabil bei einer KH von 7 zu halten. Ich muss täglich ca. 20g Natriumhydrogencarbonat …

  • Hi Thorsten, der Abschäumer sollte da in ein bis zwei Tagen für klare Sicht sorgen. Drücke Dir die Daumen mit dem Live-Sand. Bei der Beckengröße wäre er mir zu fein. Da kann es schnell blanke stellen auf dem Boden geben. Gruß, Thomas

  • Hi Thorsten, das sieht gut aus. Ich bin sehr gespannt, wie sich Dein Becken entwickelt. Von den Coral Cares bin ich ja immer noch nicht ganz los. In ein paar Monaten muss ich mir das mal ansehen kommen. Gruß, Thomas

  • Hi Daniel, der Abschäumer hat keinerlei Reaktion gezeigt und das Viels verrichtet - soweit ich das bis jetzt sagen kann, einen guten Job. Allerdings passen die 100m nicht komplett in den Kasten. Das macht aber nichts. Den Deckel lasse ich erst mal unten und in ein paar Tagen passt's wieder. Man könnte auch weniger Vlies auf einer Rolle machen. Das wäre wahrscheinlich intelligenter. Aber wo kämen wir denn da hin? Gruß, Thomas

  • Hi zusammen, inzwischen habe ich mir auch eine Rolle günstiges Fisch-Klopapier aus der Bucht bestellt. Das Schneiden der Rolle mit dem Brotmesser ging erstaunlich unproblematisch. Da die Ränder ca. 5mm Spiel haben (hatten sie bei den Rollen, die ich zuvor hatte aber auch) habe ich die Trommel des Rollermats an den Rändern mit einer Lage Teflonband umwickelt. Somit sind die Ränder dicht, auch wenn das Filtervlies nicht 100% akkurat sitzt. Das nächst Problem war, dass die Rolle des neuen Vlies nic…

  • Hi zusammen, ich wollte mich mal wieder melden. Die Abschäumerreinigung verrichtet weiterhin ihren Dienst. Die Spülzeit habe ich von 4x täglich für 10s auf 15s angehoben. So liegen die Wartungsintervalle bei ca. 2-3 Wochen und die Wartung beschränkt sich darauf, einmal mit einem Lappen den Schmodder abzuwischen. Unter'm Strich hat sich der Aufwand als gelohnt. Gruß, Thomas

  • Danke Jungs, gebe mir ja auch Mühe ;). Schönen Abend noch! Thomas